Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Soziales

Private Sozialdienste: Sorge um Abwertung der Altenpflege

Die privaten Sozialdienste warnen vor einer Abwertung des Altenpflegeberufs durch die geplante generalistische Pflegeausbildung. "Hier werden drei Berufe, deren Ausbildungsinhalte nur zu 40 Prozent übereinstimmen, zu einem gemacht, während sich in allen anderen Branchen Spezialausbildungen herausbilden", sagte der hessische Landesvorsitzendes des Verbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), Jochen Rindfleisch-Jantzon, am Donnerstag in Wiesbaden.
Verschiedene Pflegefachberufe sollen zusammengelegt werden.

Verschiedene Pflegefachberufe sollen zusammengelegt werden.

© Sebastian Kahnert/Archiv

Wiesbaden. Er befürchte, dass wegen der Reform das Interesse an dem Beruf abnehmen und der Fachkräftemangel in der Pflege steigen werde.

Der Bund plant, die drei Pflegefachberufe Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zusammenführen. Der Landeschef kritisierte Hessens Sozialminister Stefan Grüttner (CDU), sich nicht für den Altenpflegeberuf eingesetzt zu haben. Die schwarz-grüne Koalition trage die Verantwortung für die Zukunft des Berufes und die Handlungsfähigkeit von Pflegeeinrichtungen und ambulanten Diensten in Hessen. Die privaten Sozialdienste haben in Hessen knapp 1000 Einrichtungen, davon sind je die Hälfte private und ambulante Stellen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Soziales – Private Sozialdienste: Sorge um Abwertung der Altenpflege – op-marburg.de