Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Polizei

Polizei fahndet länderübergreifend nach Einbrechern

Mit einer länderübergreifenden Fahndungs- und Kontrollaktion geht die Polizei in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz erstmals gemeinsam gezielt gegen Einbrecher vor.
Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt.

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt.

© Jens Wolf/Archiv

München. "Unsere Schwerpunktkontrollen zielen in erster Linie auf reisende Tätergruppen ab", sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Donnerstag zum Start der dreitägigen Kampagne. Insbesondere überregionale Verkehrswege wie Autobahnen und deren Ausweichrouten stünden dabei im Fokus. Neben der Einbruchskriminalität hätten die Fahnder Autodiebstähle und Rauschgiftkriminalität im Visier.

Koordiniert werden die länderübergreifenden Schwerpunktkontrollen von den jeweiligen Landeskriminalämtern. Auf bayerischer Seite führen alle Polizeipräsidien entsprechende Kontrollaktionen durch, auch mit Unterstützung durch die bayerische Bereitschaftspolizei. "Damit erhöhen wir den Fahndungsdruck auf Einbrecherbanden", betonte Herrmann. Die Erkenntnisse aus den Kontrollen sollen zudem helfen, die Bekämpfungsstrategien weiter zu verbessern.

Basis der ersten gemeinsamen länderübergreifenden Kontrollaktion gegen Einbrecherbanden ist die neue Kooperationsvereinbarung, die die Innenminister der Länder im Juni unterzeichnet haben. Kern der Vereinbarung ist ein Acht-Punkte-Programm, das vor allem einen schnelleren und besseren Informationsaustausch, eine stärkere gemeinsame Täterfahndung sowie eine noch intensivere Zusammenarbeit bei konkreten Ermittlungsverfahren und in der Prävention vorsieht.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Polizei – Polizei fahndet länderübergreifend nach Einbrechern – op-marburg.de