Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Landtag

Öko-Enzyklika des Papsts entzweit Grüne und FDP

Die neue Umwelt-Enzyklika aus Rom hat im hessischen Landtag zu einer scharfen Kontroverse zwischen Grünen und FDP geführt. Die mitregierende Öko-Partei bezeichnete das Rundschreiben von Papst Franziskus am Donnerstag als "unglaubliche Chance" im Kampf gegen die Naturzerstörung.
Schatten fallen an eine Hintergrundwand mit Logo der CDU und Grünen.

Schatten fallen an eine Hintergrundwand mit Logo der CDU und Grünen.

© Frank RumpenhorstArchiv

Wiesbaden. Die Liberalen kritisierten dagegen das Lob der Grünen als unkritisches "Armutszeugnis". Die Aussagen des Oberhaupts der katholischen Kirche etwa zum Schwangerschaftsabbruch oder zur Homosexualität hätten viele enttäuscht, sagte der FDP-Abgeordnete Jürgen Lenders in Wiesbaden.

Zuvor hatte die Grünen-Abgeordnete Ursula Hammann erklärt, dass Schwarz-Grün mit seiner Politik in Hessen für den vom Papst geforderten "respektvollen Umgang mit unseren Mitgeschöpfen" eintrete. Die Nachhaltigkeit sei Leitmotiv der Koalition, sagte auch der CDU-Abgeordnete Peter Stephan.

Die Linke-Abgeordnete Marjana Schott warf der Regierung vor, deren "neoliberale" Politik kümmere sich mit "keinem Pfifferling" um die kapitalismuskritischen Forderungen des Papsts. Franziskus könne von niemand vereinnahmt werden, warnte der SPD-Abgeordnete Ernst-Ewald Roth, selbst katholischer Theologe. Der Verdienst der Enzyklika sei es, die soziale Frage mit der Umweltpolitik zusammengeführt zu haben.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Landtag – Öko-Enzyklika des Papsts entzweit Grüne und FDP – op-marburg.de