Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Schulen

Neuer Lehrplan sieht Akzeptanz von Schwulen und Lesben vor

Ohne große öffentliche Diskussion ist in Hessen ein neuer Lehrplan in Kraft getreten, der die Akzeptanz sexueller Vielfalt vorsieht. Der neue "Lehrplan Sexualerziehung" ersetze den vorherigen aus dem Jahr 2007 und solle den gesellschaftlichen Veränderungen Rechnung tragen, sagte ein Sprecher des Kultusministerium am Montag.

Wiesbaden. Zuvor hatte das Nachrichtenportal "hessenschau.de" darüber berichtet. In Baden-Württemberg hatte eine ähnliche Änderung vor einigen Jahren für heftige Diskussionen gesorgt.

Die schwarz-grüne hessische Landesregierung hatte sich im Koalitionsvertrag auf die Änderung verständigt, nachdem die Grünen damit Wahlkampf gemacht hatten. Ziel sei, die Akzeptanz sexueller Vielfalt zu stärken, sagte der Ministeriumssprecher. Zuvor habe es ein Beteiligungsverfahren mit Vertretern der Eltern, Schüler, Lehrer und Kirchen gegeben. Der Landeselternbeirat lehnte den Plan laut "hessenschau.de" mehrheitlich als zu weitgehend ab.

In dem neuen Lehrplan heißt es, dass Sechs- bis Zehnjährige im Unterricht auch unterschiedliche Familiensituationen kennenlernen, darunter gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Für ältere Schüler stehen Hetero-, Bi-, Homo- und Transsexualität als Inhalt an, ab 16 Jahren dann eine mögliche Unterstützung beim Coming Out.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Schulen – Neuer Lehrplan sieht Akzeptanz von Schwulen und Lesben vor – op-marburg.de