Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Geschichte

NS-Zeit von Ex-OB: Vorwurf der Manipulation gegen Kassel

In Kassel ist ein Streit um die NS-Vergangenheit des ehemaligen Oberbürgermeisters Karl Branner (1910-1997) entbrannt. Von der Stadt beauftragte Historiker werfen dem Rathaus in einem Offenen Brief vor, eine "manipulative Verwendung" ihrer Forschungsergebnisse vorgenommen zu haben.

Kassel. Die Rolle des SPD-Politikers (1963-1975) im Nationalsozialismus werde verharmlost.

Hintergrund ist, dass eine Tafel zum Leben und Wirken des Politikers an der Karl-Branner-Brücke über der Fulda angebracht werden soll. Nach Ansicht der Forscher stand Branner als junger Mann der NS-Ideologie nahe und verfasste seine Doktorarbeit 1937 im völkisch-antisemtischen Sinne. Über den Streit hatte zuvor unter anderem die "Hessische/Niedersächsische Allgemeine" (HNA) berichtet.

Die Stadt reagierte mit einer knappen Mitteilung: "Der vom Magistrat beschlossene Text der Gedenktafel zeigt in allen wichtigen Aspekten die Verstrickungen und Verbindungen Branners in das NS-Regime auf. Es gehört gleichwohl zum Gesamtbild der Person Branner, dass er sich nach dem Krieg und im Laufe seines weiteren beruflichen und politischen Lebensweges glaubhaft zu einem Demokraten wandelte."

Welche Konsequenzen nun aus der Kritik gezogen werden - dazu wollte ein Stadtsprecher am Mittwoch keine Stellung nehmen. Mit der im Frühjahr vorlegten Studie war auch die NS-Vergangenheit anderer Kasseler Oberbürgermeister unter die Lupe genommen worden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Geschichte – NS-Zeit von Ex-OB: Vorwurf der Manipulation gegen Kassel – op-marburg.de