Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kirche

Missbrauchsvorwürfe: Pfarrer kein Geistlicher mehr

Der im Zusammenhang mit angeblich verschleppten Missbrauchsverfahren in der katholischen Kirche genannte Rüsselsheimer Pfarrer ist schon vor Jahren in den Laienstand zurückversetzt worden.

Mainz/Rüsselsheim. Ein auf Anweisung der römischen Glaubenskongregation durchgeführtes Verfahren sei mit einem Dekret des Apostolischen Stuhls vom 20. November 2012 beendet worden, teilte das Bistum Mainz am Dienstag mit und korrigierte damit eigene Angaben vom Wochenende. Der Mann sei damit aus dem Klerikerstand der katholischen Kirche entlassen worden. Am Samstag hatte ein Sprecher des Bistums gesagt, das Verfahren sei noch nicht abgeschlossen.

"Der Spiegel" hatte darüber berichtet, dass Missbrauchsopfer zum Teil mehr als zehn Jahre auf das Ergebnis innerkirchlicher Ermittlungen warten müssen. Als Beispiel nannte das Nachrichtenmagazin den Fall aus Rüsselsheim. Der Pfarrer soll Anfang der 1990er Jahre einen damals 13 Jahre alten Messdiener im Schlaf unsittlich berührt haben.

Laut Bistum war er nach Bekanntwerden der Vorwürfe suspendiert worden und hatte selbst einen Antrag auf Laisierung gestellt - die Aussetzung der priesterlichen Rechte und Pflichten. Die Kirchengemeinden, bei denen der frühere Priester als Kirchenmusiker tätig ist, wurden laut Bistum über die Vorwürfe informiert.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kirche – Missbrauchsvorwürfe: Pfarrer kein Geistlicher mehr – op-marburg.de