Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kirche

Limburger Bistum will skandalträchtigen Bischofssitz öffnen

Das Bistum Limburg will seinen skandalträchtigen Bischofssitz für Veranstaltungen öffnen und das Gebäude damit "entzaubern". Die durch den inzwischen abberufenen Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst ausgelöste Krise solle so weiter aufgearbeitet werden, sagte Wolfgang Rösch, stellvertretender Leiter der Diözese, am Freitag vor einer Führung für Medienvertreter durch die Residenz.
Das Bistum Limburg will den skandalträchtigen Bischofssitz öffnen. Foto:A.Dedert

Das Bistum Limburg will den skandalträchtigen Bischofssitz öffnen. Foto:A.Dedert

Limburg. Dabei gab es auch erstmals Einblicke in die edel ausgestattete 280 Quadratmeter große Privatwohnung des Bischofs. 

Geplant ist unter anderem, den Bischofssitz für Seminare, Gremiensitzungen oder Veranstaltungen von kirchlichen Gruppen im Bistum zu Verfügung zu stellen. Auch Ausstellungen oder kulturelle Veranstaltungen soll es geben, die für alle offen sind. Ein neuer Bischof müsse dann entscheiden, wie die Gebäude weitergenutzt würden, erklärte Rösch. Die Residenz stand wegen der Kostenexplosion beim Bau im Mittelpunkt des Skandals um Tebartz-van Elst.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kirche – Limburger Bistum will skandalträchtigen Bischofssitz öffnen – op-marburg.de