Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Luftverkehr

Laute Flugzeuge kosten am Frankfurter Flughafen künftig mehr

Die Starts und Landungen von lauten Flugzeugen am Frankfurter Flughafen werden teurer. Durchschnittlich sollen die lärmabhängigen Kosten im nächsten Jahr um 3,2 Prozent steigen, kündigte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Freitag in Wiesbaden an.
Für Lärmbelästigung muss künftig mehr bezahlt werden.

Für Lärmbelästigung muss künftig mehr bezahlt werden.

© B. Roessler/Archiv

Wiesbaden. Während es für besonders laute Maschinen acht Prozent teurer werde, gelte für leisere Flugzeuge nur ein Plus von 2,7 Prozent. "Wir wollen, dass die Airlines den Frankfurter Flughafen mit ihren leisesten Maschinen anfliegen", sagte der Minister.

Für die Nutzung der Infrastruktur des Airports müssen die Fluggesellschaften bezahlen. Der Betrag berechnet sich laut Ministerium nach dem Höchstgewicht des Flugzeugs, der Anzahl der Passagiere, der Frachtmenge sowie der Lärmkategorie der Maschine. Der lärmabhängige Kostenanteil liegt laut Verkehrsministerium für das kommende Jahr bei 14 Prozent.

Das Verkehrsministerium muss die Flughafenentgeltordnung von Betreiber Fraport jährlich genehmigen. In den nächsten Jahren sollen sich die Kosten für die Lärmkomponente weiter erhöhen, kündigte der Grünen-Politiker an. Vorgesehen sei, dass der Unterschied zwischen besonders lauten und leiseren Flugzeugen weiter wachse. Damit lohne es sich für die Fluggesellschaften nun auch zunehmend finanziell, ihre Flotten zu modernisieren, sagte Al-Wazir.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Luftverkehr – Laute Flugzeuge kosten am Frankfurter Flughafen künftig mehr – op-marburg.de