Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Schulen

Kulturelle Bildung in Hessen "im freien Fall"

Scharfe Kritik an Einsparungen in der kulturellen Bildung an den hessischen Schulen haben drei Lehrerverbände geäußert. Der Unterricht in Musik, Kunst und Theater an den rund 2000 Schulen des Landes sei "im freien Fall", kritisierten die jeweils für die Fächer zuständigen Landesverbände am Mittwoch in Frankfurt das Kultusministerium.

Frankfurt/Main. Die geplanten Kürzungen bei von Lehrern außerschulisch betreuten Projekten bedrohten die Existenz der hessischen Schultheatertage oder den Bestand regionaler Netzwerke beim Musizieren. Bereits im laufenden Schuljahr ist nach Angaben der Verbände die Stundenzahl der Fachberater in den 16 staatlichen Schulämtern halbiert worden. Außerdem wurden von vielen Schulleitern die Grundkurse Kunst und Musik in den Oberstufen von drei auf zwei Stunden gekürzt.

Grund für die Kürzungen sind die von Schwarz-Grün in Wiesbaden geplanten Erweiterungen im Ganztagsschulbereich, der Inklusion und neuen Stellen für Deutschlehrer zum Unterrichten von Flüchtlingen. Die Fächer der kulturellen Bildung dürften in Hessen jedoch nicht die Leidtragenden sein, sagte Dorothee Graefe-Hessler vom Bundesverband Musikunterricht. "Hessen steht bundesweit nicht gut da", sagte der Präsident der Frankfurter Musikhochschule, Thomas Rietschel, zur Stundentafel in den drei musischen Fächern im Land.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Schulen – Kulturelle Bildung in Hessen "im freien Fall" – op-marburg.de