Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Migration

Kirchen und Gewerkschaften für inklusive Integrationspolitik

Bei der Integration von Flüchtlingen darf es nach Ansicht von Kirchen und DGB in Hessen nicht zu einer Konkurrenz mit anderen Benachteiligten kommen. "Wir brauchen eine inklusive Integrations- und Sozialpolitik, die alle Gruppen von Geflüchteten, aber auch sozial schwache einheimische Gruppen berücksichtigt", sagte der Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN), Volker Jung, am Mittwoch nach einem Treffen der beiden großen christlichen Kirchen und des DGB.
Der Präsident der EKHN, Volker Jung.

Der Präsident der EKHN, Volker Jung.

© Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Daher sei es unverzichtbar, durch sozialen Wohnungsbau bezahlbaren Wohnraum für alle zu schaffen und einen Beschäftigen nach Tariflohn beziehungsweise Mindestlohn zu bezahlen.

Vertreter der evangelischen Kirchen, katholischen Bistümer in Hessen und des DGB Hessen-Thüringen hatten sich zuvor in Wiesbaden zu einem Gespräch über die Integration Geflüchteter getroffen. In Hessen werden dieses Jahr etwa 60 000 Flüchtlinge erwartet, 2015 kamen nahezu 80 000.

Der Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen sagte, in Deutschland und Europa würden politische und ökonomische Verhaltensweisen gebraucht, "die Gerechtigkeit fördern und damit Fluchtursachen aufheben." Die Vorsitzende des DGB Hessen-Thüringen, Gabriele Kailing, forderte eine Qualifizierung für einen Job: "Die Integration in die Gesellschaft findet maßgeblich über die Integration in den Arbeitsmarkt statt."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Migration – Kirchen und Gewerkschaften für inklusive Integrationspolitik – op-marburg.de