Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kirche

Keine Zeichen aus Rom für personellen Neuanfang im Bistum Limburg

Das Bistum Limburg wird erst nach der kompletten Aufarbeitung der Affäre um seinen früheren Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst einen neuen Oberhirten bekommen.

Limburg. "Rom möchte, dass wir aufräumen und der neue Bischof in eine aufgeräumte Situation kommt", sagte der Apostolische Administrator Manfred Grothe, der das Bistum seit dem Abgang des Bischofs leitet. "Der neue Bischof soll nicht gleich verbrannt sein, wenn das Feld noch nicht bereitet ist." Erst müsse das Bistum zur Normalität zurückkehren und das erheblich beschädigte Vertrauen wieder aufgebaut werden. Eine Kandidatenliste oder einen Zeitplan für den neuen Oberhirten gebe es bislang nicht.

Vor einem Jahr endete auf Druck des Papstes die Amtszeit von Bischof Tebartz-van Elst nach der Affäre um die Kostenexplosion seiner kostspieligen Residenz auf dem Limburger Domberg. Weihbischof Grothe aus dem Erzbistum Paderborn wurde danach vom Vatikan eingesetzt, das Bistum mit seinen rund 645 000 Katholiken in Hessen und Rheinland-Pfalz zu führen und die Geschehnisse aufzuarbeiten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kirche – Keine Zeichen aus Rom für personellen Neuanfang im Bistum Limburg – op-marburg.de