Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Migration

Kassel richtet Notunterkunft für Flüchtlinge im Rathaus ein

Als erste hessische Großstadt will Kassel Flüchtlinge auch im Rathaus unterbringen. Bis zu 100 Asylsuchende sollen dort übergangsweise wohnen, wie Stadtkämmerer Christian Geselle am Montag sagte.
Das Rathaus in Kassel.

Das Rathaus in Kassel.

© Uwe Zucchi/Archiv

Kassel. Das 550 Quadratmeter große, ehemalige Restaurant soll genutzt werden, falls die erste Notunterkunft der Stadt mit 150 Plätzen voll ist. "Es geht darum, eine Reserve zu schaffen", erläuterte Geselle. Damit soll vermieden werden, dass auf Schulen oder Turnhallen zurückgegriffen werden muss. Ziel sei es, die Menschen, die der Stadt aus den Erstaufnahmeeinrichtungen zugewiesen werden, direkt in Wohnungen zu vermitteln. Dort gibt es derzeit noch etwa 100 freie Plätze.

Ende 2015 waren in Kassel 1950 Asylsuchende untergebracht, die Stadt hatte zuletzt rund 70 neue Flüchtlinge pro Woche unterbringen müssen. Wenn der Zustrom steige, werde es eng, sagte Geselle. "Wir haben aber keine blanke Not." Die Unterkunft im Rathaus werde in den kommenden Wochen als Puffer aufgebaut. Im November hatte bereits Friedrichsdorf im Taunus angekündigt, 30 Flüchtlinge im Rathaus unterzubringen.

Darmstadt hat am Montag eine weitere Notunterkunft für rund 500 Flüchtlinge in Betrieb genommen. Die ersten 140 Flüchtlinge sollen am Dienstag aus einer anderen Unterkunft dorthin umziehen. Von hier aus sollen die Asylsuchenden dann auf die Kommunen verteilt werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Migration – Kassel richtet Notunterkunft für Flüchtlinge im Rathaus ein – op-marburg.de