Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Umwelt

Japans Ex-Premier erhält Umweltpreis

Der frühere japanische Premierminister Naoto Kan ist in Frankfurt mit einem Preis für "Courage beim Atomausstieg" geehrt worden. Er ist der erste Preisträger der neuen Auszeichnung, die von der Stadt Frankfurt und dem Zentrum Ökumene der evangelischen Kirche vergeben wird.
Naoto Kan.

Naoto Kan.

© Alexander Heinl/Archiv

Frankfurt/Main. Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert. Gestiftet wurde die Auszeichnung von einem Ökostrom-Anbieter aus dem Schwarzwald.

Kan habe sich nach dem Reaktorunglück von Fukushima vor fünf Jahren "zu einem entschiedenen Befürworter des Atomausstiegs und der Entwicklung erneuerbarer Energiequellen gewandelt", hieß es zur Begründung. Die Laudatio im Kaisersaal des Frankfurter Römer hielt der frühere Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne).

Am 11. März 2011 hatte ein schweres Erdbeben einen Tsunami ausgelöst, der in Fukushima zur schwersten Atomkatastrophe seit Tschernobyl führte. "Die Situation ist weit davon entfernt, unter Kontrolle zu sein", hatte Kan erst im März der Deutschen Presse-Agentur gesagt. "Ich glaube, die Atomenergie wird spätestens am Ende dieses Jahrhunderts sowohl aus Japan wie auch aus dem Rest der Welt verschwunden sein. Der Grund ist, dass es sich wirtschaftlich nicht lohnt. Die erneuerbaren Energien sind kostengünstiger und sicherer."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Umwelt – Japans Ex-Premier erhält Umweltpreis – op-marburg.de