Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Immobilien

Immobilienverbände warnen vor weniger Baugenehmigungen

In Hessen zeichnet sich laut Arbeitsgemeinschaft der Wohnungs- und Immobilienverbände (AWI) ein Abwärtstrend beim Wohnungsbau ab. Aus dem am Dienstag in Frankfurt vorgestellten AWI-Konjunkturbericht 2014/15 geht hervor, dass 2014 insgesamt 6573 neue Wohngebäude genehmigt wurden - 2,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Im ersten Quartal 2015 wurden sogar mehr als zehn Prozent weniger Baugenehmigungen erteilt als im Vorjahreszeitraum.
Die Zahl der Bauvorhaben geht laut AWI zurück.

Die Zahl der Bauvorhaben geht laut AWI zurück.

© Uwe Anspach/Archiv

Frankfurt. "Wenn ein Rückgang über drei Quartale anhält, kann man in der Baukonjunktur von einem Trend sprechen", sagte AWI-Sprecher Rudolf Ridinger.

Als Grund für den Rückgang der Bauvorhaben führte er die für Investoren immer geringeren Renditeaussichten auf: Das Bauen selbst werde durch immer höhere Auflagen teurer, während die zu erwartenden Mieteinnahmen annähernd konstant blieben. Hinzu komme, dass Kredite mit langer Laufzeit trotz stabil niedrigem Leitzins teurer würden.

Ridinger warnte, dass der Markt für bezahlbaren Wohnraum vor allem in Ballungsräumen immer knapper würde, durch das deutsche Engagement für Flüchtlinge sei noch mehr Nachfrage zu erwarten. Ob die jüngst von der Landesregierung eingesetzte "Allianz für Wohnen in Hessen" zur Problemlösung beitragen werde, könne man erst nach der ersten Arbeitssitzung in knapp anderthalb Monaten beurteilen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Immobilien – Immobilienverbände warnen vor weniger Baugenehmigungen – op-marburg.de