Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Migration

Ifo-Chef Sinn: Zuwanderung von Flüchtlingen stoppen

Frankfurt/München (dpa) - Der scheidende Chef des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, hat sich gegen eine weitere Zuwanderung von Flüchtlingen nach Deutschland ausgesprochen.
Hans-Werner Sinn befürwortet den Stopp der Flüchtlingszuwanderung.

Hans-Werner Sinn befürwortet den Stopp der Flüchtlingszuwanderung.

© M. Kappeler/Archiv

"Die Migration der Bürgerkriegsflüchtlinge nach Europa sollte gestoppt werden", sagte Sinn der "Frankfurter Neuen Presse" (Freitag). "Wenn wir alle Bürgerkriegsflüchtlinge aus Afrika mit der gleichen Begründung aufnehmen wollten, würden wir die Grenzen des technisch und soziologisch Machbaren um ein Vielfaches überschreiten."

Man müsse den Leuten vor Ort oder in unmittelbaren Nachbarländern helfen, wo sie in Sicherheit seien, forderte der Ökonom. Das sehe auch die Genfer Flüchtlingskonvention so vor. "Im Übrigen haben wir natürlich eine historische und auch im Grundgesetz verankerte Verpflichtung, den von Staaten politisch Verfolgten, also nicht den Bürgerkriegsflüchtlingen, Asyl zu gewähren." Der Anteil dieser Menschen habe im vergangenen Jahr aber nur 0,7 Prozent der erledigten Anträge betragen.

Sinn steht seit 1999 an der Spitze des Ifo-Instituts. Der monatlich veröffentlichte Ifo-Geschäftsklimaindex gilt als wichtigster Frühindikator für die deutsche Wirtschaft. Sinns Nachfolger wird im April der Mannheimer Wirtschaftsprofessor und Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Clemens Fuest.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Migration – Ifo-Chef Sinn: Zuwanderung von Flüchtlingen stoppen – op-marburg.de