Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Finanzen

Hessens Behörden prüfen häufiger Konten

Hessische Finanzämter, Sozialbehörden und Gerichtsvollzieher haben im vergangenen Jahr häufiger die Konten von Privatpersonen überprüft als 2014. Das teilte das Finanzministerium auf eine Anfrage der FDP mit.
Mehrere Kontoauszüge werden durch eine Lupe angeschaut.

Mehrere Kontoauszüge werden durch eine Lupe angeschaut.

© Jens Büttner/Archiv

Wiesbaden. Insgesamt stieg die Zahl der Überprüfungen von 22 065 im Jahr 2014 auf zuletzt 28 262. Wie aus der Aufstellung hervorgeht, ist die Steigerung auf häufigere Anfragen von Gerichtsvollziehern zurückzuführen. Diese sind seit drei Jahren möglich.

Um Steuerbetrüger ausfindig zu machen oder Missbrauch von Sozialleistungen einzudämmen, dürfen Behörden bereits seit 2005 Konten von Bürgern ermitteln. Eine Abfrage muss genau protokolliert werden. Sie darf zudem erst erfolgen, wenn der Betroffene beispielsweise Zweifel an Angaben in seiner Steuererklärung nicht ausräumen kann. Wer ein Konto abfragen will, muss den Inhaber vorab darauf hinweisen und hinterher darüber informieren. Wie das Finanzministerium mitteilte, seien der Landesregierung keine Fälle bekannt, in denen dies nicht geschehen sei.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Finanzen – Hessens Behörden prüfen häufiger Konten – op-marburg.de