Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Migration

Hessen prüft Schließung von Flüchtlingsunterkünften

Obwohl die Zahl der Flüchtlinge zurückgeht, bleibt Sozialminister Grüttner vorsichtig bei seiner Prognose für das Gesamtjahr. Bei den Flüchtlingsunterkünften will das Land flexibler werden.

Wiesbaden. Hessens Landesregierung prüft die Schließung von Flüchtlingsunterkünften im Land. Knapp 60 Standorte gibt es nach Angaben von Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) derzeit in dem Bundesland. Im Laufe des Aprils werde man entscheiden, welche Unterkünfte im Dauerbetrieb bleiben, als Standby-Standort genutzt oder als entbehrlich eingestuft werden, kündigte Grüttner am Dienstag in Wiesbaden an. Bei dem neuen Standortkonzept werde sich das Land eng mit den Kommunen abstimmen.

Im Januar kamen nach Angaben des Soziaministers 6800 Flüchtlinge nach Hessen, im Februar waren es 5100. Im März habe sich die Zahl weiter deutlich verringert. Die Schließung der Balkanroute zeige zwar Wirkung, erklärte der Minister. Die Situation sei aber weiter sehr unsicher. Hessen halte daher an der Prognose von 72 000 Flüchtlingen in diesem Jahr fest.

Täglich kämen im Schnitt rund 130 Flüchtlinge ins Land, sagte der Sozialminister. Zuweisungen aus anderen Bundesländern gebe es derzeit aber fast keine mehr. Die ankommenden Zuwanderer meldeten sich selbstständig bei den Erstaufnahmeeinrichtungen. Derzeit befinden sich nach Angaben von Grüttner 12 700 Flüchtlinge in hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen.

Im Vorjahr waren rund 80 000 Flüchtlinge als Erstantragsteller im Land geblieben. Insgesamt waren 116 800 Flüchtlinge in Hessen im Jahr 2015 aufgenommen und erstversorgt worden. 36 800 wurden dann an andere Bundesländer weitergeleitet.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Migration – Hessen prüft Schließung von Flüchtlingsunterkünften – op-marburg.de