Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Finanzen

Hessen hat weniger Schulden: Pro Kopf weiter im Mittelfeld

Die gute Konjunktur und die hohen Steuereinnahmen haben im vergangenen Jahr Hessens Schuldenberg kleiner werden lassen. Die öffentlichen Verbindlichkeiten des Landes gingen um 3,3 Prozent auf 42,62 Milliarden Euro zurück, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte.
50, 20 und 10 Euro-Scheine.

50, 20 und 10 Euro-Scheine.

© Jens Wolf/Archiv

Wiesbaden. Dagegen stiegen 2015 die Schulden der hessischen Gemeinden und Gemeindeverbände um 0,9 Prozent auf 18,99 Milliarden Euro.

Die Zahlen für Land und Kommunen umfassen alle Kern- und Extrahaushalte wie etwa für Verkehr oder Energieversorgung. Erstmals mussten wegen europäischer Vorgaben die an Holdinggesellschaften übertragenen Schulden des Staates einbezogen werden.

Bei der Pro-Kopf-Verschuldung liegt Hessen an achter Stelle unter den 16 Bundesländern. Jeder Bürger des Landes steht statistisch gesehen derzeit mit 10 100 Euro in der Kreide. Am geringsten ist die Verschuldung pro Einwohner in Sachsen (1 600), Bayern (2 800) und Baden-Württemberg (5 700). Der Stadtstaat Bremen hat derzeit mit 32 700 Euro pro Einwohner den mit Abstand höchsten Wert.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Finanzen – Hessen hat weniger Schulden: Pro Kopf weiter im Mittelfeld – op-marburg.de