Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesellschaft

Hessen fördert Fritz-Bauer-Institut mit 350 000 Euro

Das Fritz-Bauer-Institut, das sich mit der Erforschung der nationalsozialistischen Massenverbrechen und dem Holocaust beschäftigt, wird vom Land erneut mit 350 000 Euro unterstützt.
Fritz Bauer im Jahr 1961. Foto: Goettert/Archiv

Fritz Bauer im Jahr 1961. Foto: Goettert/Archiv

Wiesbaden. "Diese Forschungen sind nicht nur für das Begreifen der Vergangenheit von großer Bedeutung", erklärte Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) am Freitag in Wiesbaden. "Sie haben auch nicht an Aktualität verloren, da die Mechanismen auch auf heutige Geschehnisse übertragbar sind und wir daraus lernen können."

Der frühere KZ-Häftling und jüdische Emigrant Fritz Bauer hatte sich in der Nachkriegszeit zu einem der wenigen entschlossenen Nazi-Jäger innerhalb der deutschen Justiz entwickelt. Der große Frankfurter Auschwitz-Prozess wäre ohne den Juristen kaum möglich gewesen. Mit großer Energie hatte der hessische Generalstaatsanwalt erfolgreich versucht, Ermittlungsverfahren gegen die SS-Wachmannschaften bei der Frankfurter Staatsanwaltschaft zu konzentrieren. Neben seiner Ermittlungsarbeit war Bauer ein wichtiger Vorkämpfer für Strafrechts- und Strafvollzugsreformen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Gesellschaft – Hessen fördert Fritz-Bauer-Institut mit 350 000 Euro – op-marburg.de