Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Glücksspiele

Hessen droht mit Ausstieg aus Glücksspielstaatsvertrag

Wegen rechtlicher Bedenken droht das Land Hessen mit einem Ausstieg aus dem Glücksspielstaatsvertrag. Das geht aus einem Brief hervor, der von der Wiesbadener Staatskanzlei an die der anderen Bundesländern ging.
Ein Mann füllt einen Wettschein aus.

Ein Mann füllt einen Wettschein aus.

© Patrick Seeger/Archiv

Wiesbaden/Frankfurt. Der hessische Regierungssprecher Michael Bußer bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Es gebe unterschiedliche Auffassungen darüber, wie Rechtssicherheit zu erlangen sei. Das sei bei einem Treffen der Chefs der Staatskanzleien in Berlin am Donnerstag angesprochen worden. Strittige Punkte sollten nun nochmals beredet werden. Wenn Passagen, die Hessen für rechtswidrig halte, nicht geändert würden, sei ein eigenes hessisches Glücksspielgesetz denkbar, sagte Bußer.

Mit einem Vorstoß für einen neuen Glücksspielstaatsvertrag will Hessen die Hängepartie bei Sportwetten-Lizenzen beenden. Andere Länder hatten sich zuletzt gegen einen kompletten Neustart bei der Regulierung des Glücksspiels in Deutschland ausgesprochen und wollen den geltenden Vertrag fortentwickeln. Die Vorgaben des 2012 ausgehandelten Glücksspielstaatsvertrages sind bislang nicht umgesetzt. Sie sollten den Markt öffnen und für sieben Jahre 20 Konzessionen an Sportwetten-Anbieter vergeben. Doch das Verfahren ist gescheitert.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Glücksspiele – Hessen droht mit Ausstieg aus Glücksspielstaatsvertrag – op-marburg.de