Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Luftverkehr

Hahn-Aufsichtsratschef befürchtet vorerst keine Insolvenz

Der Aufsichtsratschef des kriselnden Hunsrück-Flughafens Hahn, Salvatore Barbaro (SPD), befürchtet nach eigenen Worten keine Insolvenz in den kommenden Monaten.
Eine Flugzeugtreppe steht auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn.

Eine Flugzeugtreppe steht auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn.

© Fredrik von Erichsen/Archiv

Hahn. Auch wenn fundierte Businesspläne von Bietern erst im Herbst vorliegen sollten, könnte es schon vorher grünes Licht für eine Zwischenfinanzierung geben. Das sagte Barbaro der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf die Annahme, "dass wir das Ende der Liquidität auf Ende September taxieren". Einer der Bieter im wieder eröffneten Verkaufsprozess, die ADC GmbH, braucht für den Businessplan nach eigenen Angaben noch mindestens zwei Monate.

"Nicht die Businesspläne sind entscheidend, sondern eine positive Geschäftsprognose unserer Wirtschaftsprüfer der Dornbach GmbH für den Flughafen", sagte Barbaro, der auch Staatssekretär für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur ist. Dann könnte zur Überbrückung ein Gesellschafterdarlehen des Landes Rheinland-Pfalz in Höhe von maximal 34 Millionen Euro fließen.

Nach dem geplatzten Verkauf des Flughafens, der größtenteils Rheinland-Pfalz und zum kleinen Teil Hessen gehört, an mutmaßliche Betrüger aus China gibt es ein neues dreistufiges Verkaufsverfahren. Bis zum 2. August können Bieter ihr Interesse bekunden - und bis zum 1. September detaillierte Unterlagen einreichen. Die anschließende dritte Phase kann laut der EU mehrere Bieterrunden umfassen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Luftverkehr – Hahn-Aufsichtsratschef befürchtet vorerst keine Insolvenz – op-marburg.de