Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesundheit

Gröhe: Schutz vor Krankheiten internationale Aufgabe

Der Schutz vor schweren Infektionskrankheiten wie Ebola ist nach den Worten von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) eine internationale Aufgabe. Krankheiten machten nicht an Landesgrenzen halt, sagte Gröhe am Freitag am Frankfurter Flughafen.
H. Gröhe und Mikrobiologin, Genetikerin und Biochemikerin E. Carpentier.

H. Gröhe und Mikrobiologin, Genetikerin und Biochemikerin E. Carpentier.

© Wolfgang Kumm/Archiv

Frankfurt/Main. Er kündigte an, dass im Mai kommenden Jahres erstmals die Gesundheitsminister der 20 wichtigsten Industrie und Schwellenländer (G20) zusammenkommen, um Gefahren durch ansteckende Krankheiten und Abwehrmöglichkeiten zu erörtern. Auf EU- und G7-Ebene seien diese Themen schon zuvor thematisiert worden.

Der Gesundheitsminister besuchte in Frankfurt zum Abschluss seiner dreitägigen Sommerreise die Rettungswache des Flughafenbetreibers Fraport, wo in Deutschland behandelte Ebola-Patienten aus Westafrika ankamen. "Wir sind nicht nur ein Umsteigeplatz für jährlich 60 Millionen Fluggäste, sondern auch die erste Verteidigungslinie gegen Viren und Bakterien aus aller Welt", erklärte Fraport-Vorstandsmitglied Michael Müller.

In den vergangenen 15 Jahren seien vor allem von der SARS-Pandemie 2002 und 2003, der Schweinegrippe 2009 und 2010, dem Ebola-Fieber 2014 bis 2016 und mehreren Lassa-Fieberfällen erhöhte Ansteckungsgefahren für internationale Fluggäste ausgegangen. Gröhe unterstrich, es seien nicht die Flüchtlinge, sondern die Touristen, die gefährliche Krankheiten mitbrächten. 

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Gesundheit – Gröhe: Schutz vor Krankheiten internationale Aufgabe – op-marburg.de