Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Umwelt

Gelände von ehemaliger Teerfabrik soll saniert werden

Das mit Teeröl belastete Grundstück einer ehemaligen Teerfabrik in Offenbach soll mit einem aufwendigen Verfahren saniert werden. Darauf haben sich das Land Hessen und der Grundstückseigentümer verständigt, wie das Regierungspräsidium Darmstadt am Donnerstag mitteilte.

Offenbach. Der Boden des direkt am Main gelegenen Geländes sei mit Teeröl verunreinigt, im Grundwasser befänden sich zudem gelöste Schadstoffe.

Bei dem neuen Verfahren, an dessen Kosten sich sowohl das Land Hessen als auch der Eigentümer beteiligen, wird das Grundwasser in einem unterirdischen Bauwerk mikrobiologisch gereinigt. Das Land habe in den vergangenen Jahren bereits die Altlastenuntersuchungen sowie den Testbetrieb der Sanierungsanlage finanziert.

Während des Betriebs der chemischen Fabrik zwischen 1914 und 1929 war massiv Teeröl in den Untergrund eingedrungen. Die Verunreinigung reiche bis auf die Basis des oberen Grundwasserleiters, teilte das Regierungspräsidium mit. Für Menschen bestehe zwar keine Gefahr, das Grundwasser, das den Bereich vom Main her durchströmt, werde jedoch "in hohem Maße verunreinigt".

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Umwelt – Gelände von ehemaliger Teerfabrik soll saniert werden – op-marburg.de