Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Luftverkehr

Für Strafanzeige gegen Hahn-Käufer fehlen noch Informationen

Die Angst vor einer Pleite des Airports Hahn geht um. Die Unterstützer des krisengeplagten Flughafens rufen daher zu einer Kundgebung auf. Nicht alle sind aber begeistert, dass dazu auch Innenminister Lewentz kommen will.
Eine Flugzeugtreppe steht auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn.

Eine Flugzeugtreppe steht auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn.

© Fredrik von Erichsen/Archiv

Hahn. Das rheinland-pfälzische Innenministerium muss nachliefern: Nach dem geplatzten Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn fehlen bei seiner Strafanzeige gegen den Käufer noch Informationen. Die Staatsanwaltschaft Koblenz teilte am Freitag mit: "Die bisher vorliegenden Informationen erlauben noch keine abschließende Bewertung des Anfangsverdachts einer Straftat." Dem Ministerium sei daher "Gelegenheit zur Ergänzung der Strafanzeige gegeben worden".

Die rheinland-pfälzische Landesregierung wirft dem dubiosen Investor Shanghai Yiqian Trading (SYT) Fälschung eines Bankbelegs und arglistige Täuschung vor. Den Vertrag hat sie angefochten, um nun wieder mit zwei unterlegenen und mit neuen Bietern zu verhandeln.

Der Koblenzer Generalstaatsanwalt Jürgen Brauer hatte kürzlich mit Blick auf den SYT-Sitz in Shanghai bei einem entsprechenden Prüfergebnis der Anzeige gesagt: "Denkbar wäre ein Rechtshilfeverfahren." Ermittlungen in China dürften schwieriger werden als nur in Deutschland. Zur Dauer lasse sich nichts sagen.

Der hoch defizitäre Flughafen Hahn gehört bisher größtenteils dem Land Rheinland-Pfalz und zum kleinen Teil Hessen. Wird nicht bald ein seriöser Käufer gefunden, droht ihm die Insolvenz. An diesem Samstag (23. Juli) ist vor Ort eine Kundgebung zum Erhalt des Hahns geplant.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mehr als 300 Gläser Kürbismarmelade - in drei Sorten - haben die fleißigen Helfer des Obst- und Gartenbauvereins Bellnhausen eingekocht. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Kürbismarmelade: Ein vegetarisches Schlachtfest

Sie haben geschnibbelt, gekocht und auch gebastelt. Nun hoffen die fleißigen „Küchenfeen“ des Obst- und Gartenbauvereins Bellnhausen auf tolles Wetter und guten Besucherzuspruch während ihres Kürbismarktes. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Luftverkehr – Für Strafanzeige gegen Hahn-Käufer fehlen noch Informationen – op-marburg.de