Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Soziales

Frauenminister wollen natürliche Geburten fördern

Die Frauenminister von Bund und Ländern wollen beim hohen Anteil von Kaiserschnitten an den Geburten in Deutschland gegensteuern. Vergangenes Jahr kam fast jedes dritte Neugeborene (31,8 Prozent) durch Kaiserschnitt zur Welt.
Der Anteil der Kaiserschnittgeburten war 2013 hoch.

Der Anteil der Kaiserschnittgeburten war 2013 hoch.

© M. Gambarini/Archiv

Wiesbaden. Der Grund liege oft in der Klinikorganisation: "Ein Kaiserschnitt ist natürlich besser planbar", sagte der hessische Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) am Donnerstag in Wiesbaden. Er werde besser vergütet, deshalb würden Schwangere in diese Richtung beraten. Die Ärzte sollten stärker auf die Risiken aufmerksam machen, forderten die Gleichstellungs- und Frauenminister auf ihrer Jahreskonferenz. "Wir wollen auch, dass die natürlichen Geburten besser vergütet werden", sagte Grüttner.

Bei ihrem Jahrestreffen berieten die Ministerinnen und Minister über eine bessere Vereinbarkeit von häuslicher Pflege und Beruf.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Soziales – Frauenminister wollen natürliche Geburten fördern – op-marburg.de