Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kirchen

Fastnachter empört wegen Äußerungen von Tebartz-Fürsprecher Müller

Mit seinen Äußerungen zur Verteidigung des umstrittenen Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst hat Kardinal Gerhard Ludwig Müller auch die Fastnachtsszene in Aufruhr versetzt.
Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst.

Der Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst.

© Arne Dedert/Archiv

Mainz. Johannes Gerster, Ehrengeneralfeldmarschall der Mainzer Ranzengarde und Ex-CDU-Chef von Rheinland-Pfalz, sagte am Dienstag der dpa: "Erst habe ich gedacht, Müller ist verrückt und betrunken." Dessen Vergleich mit der NS-Zeit sei völlig inakzeptabel. Wenn der aus Mainz stammende Präfekt der Glaubenskongregation seine Worte nicht zurücknehme, müssten sich andere Kirchenobere von ihm distanzieren.

Müller hatte die Vorwürfe der Prunksucht und des intransparenten Finanzgebarens gegen den Limburger Bischof in der Mainzer "Allgemeinen Zeitung" (AZ/Montag) als "Menschenjagd" wie in einer früheren "ganz dunklen Epoche" bezeichnet. "Wenn ich sehe, dass das hineinreicht bis ins Kabarett oder Darstellungen in Rosenmontagszügen - das ist Missbrauch der Fastnacht." Beim Mainzer Rosenmontagszug hatte Tebartz-van Elst auf einem Wagen in Gold gebadet.

Am Dienstag zitierte die AZ den Vizepräsidenten des Mainzer Carneval-Vereins (MCV) Jürgen Dietz: "Die Fastnacht ist dazu da, um den Oberen der Gesellschaft den Spiegel vorzuhalten." Wenn Müller dem Karneval einen Maulkorb verpassen wolle, erinnere eher das an dunkle Zeiten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kirchen – Fastnachter empört wegen Äußerungen von Tebartz-Fürsprecher Müller – op-marburg.de