Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Landtag

Experten uneinig im Umgang mit Cannabis

In einer Anhörung zum Thema Suchtprävention im hessischen Landtag haben sich Fachleute uneinheitlich zu einer möglichen Legalisierung von Cannabis geäußert.
Nach wie vor in der Diksussion steht die Legalisierung von Cannabis.

Nach wie vor in der Diksussion steht die Legalisierung von Cannabis.

© Kay Nietfeld/Archiv

Wiesbaden. Ein Vertreter vom Bund Deutscher Kriminalbeamter zeigte sich offen für eine Freigabe von Cannabis und kritisierte, Polizisten arbeiteten häufig "für den Papierkorb". Sie müssten Anzeigen schreiben, auch wenn Menschen mit nur geringen Mengen erwischt würden. Bei Verstößen unter sechs Gramm stellten Staatsanwaltschaften die Verfahren aber ein. Ein Vertreter der Frankfurter Staatsanwaltschaft verteidigte die bestehende Praxis. Das Betäubungsmittelgesetz wirke abschreckend.

Die Fragen der Abgeordneten drehten sich um mögliche Folgen einer Freigabe von Cannabis für Jugendliche, den Schwarzmarkt und rechtliche Rahmenbedingungen. Eine Legalisierung könne nur durch eine Gesetzesänderung auf Bundesebene erfolgen, sagten Rechtsexperten. Bislang sind sich die Abgeordneten über den medizinischen Nutzen von Cannabis für schwer oder chronisch Kranke weitgehend einig. Um eine Legalisierung wird indes gestritten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Landtag – Experten uneinig im Umgang mit Cannabis – op-marburg.de