Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Religion

Erste Rabbinerordination seit dem Zweiten Weltkrieg

Neue Lehrer für jüdische Gemeinden in Deutschland: In der Frankfurter Westend-Synagoge sind am Montag drei neue orthodoxe Rabbiner ordiniert worden. Die Feier wenige Tage vor dem jüdischen Neujahrsfest war die erste Ordination in Frankfurt seit dem Zweiten Weltkrieg und die fünfte Ordination orthodoxer Rabbiner in Deutschland seit der Zwangsschließung des Berliner Rabbinerseminars durch die Nationalsozialisten.
Die drei jungen Rabbiner warten in der Westend-Synagoge in Frankfurt am Main.

Die drei jungen Rabbiner warten in der Westend-Synagoge in Frankfurt am Main.

© Boris Roessler

Frankfurt. Die drei Rabbiner im Alter von 28 bis 34 Jahren arbeiten in Gemeinden in Niedersachsen, Thüringen und Sachsen.

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) bezeichnete es als "unverdientes Geschenk der Geschichte", dass nach der Schoah wieder Rabbiner in Deutschland ausgebildet würden.

Zugleich mahnte Josef Schuster, der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, derzeit wehe "ein kalter, heftiger Wind durch Deutschland." Die AfD und andere Bewegungen am rechten Rand hetzten auf statt zu verbinden. Auch die Zahl der Islamisten und Salafisten sei gestiegen, Terroranschläge schürten Ängste und Verunsicherung, auch in den jüdischen Gemeinden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Religion – Erste Rabbinerordination seit dem Zweiten Weltkrieg – op-marburg.de