Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Flüchtlinge

Erste Bewohner in der neuen Erstaufnahmestelle

Die ersten Asylsuchenden haben Hessens neue Anlaufstelle für Flüchtlinge in Neustadt (Kreis Marburg-Biedenkopf) bezogen. Nun würden es täglich mehr, bis zunächst etwa 300 Menschen hier lebten, sagte eine Sprecherin des zuständigen Gießener Regierungspräsidiums.
Die Einrichtung bietet Platz für bis zu 800 Menschen.

Die Einrichtung bietet Platz für bis zu 800 Menschen.

© Uwe Zucchi/Archiv

Neustadt/Gießen. Der Betrieb der neuen Erstaufnahmeeinrichtung solle langsam hochgefahren werden, "damit sich alles einpendelt". Erst im Herbst werden es maximal 800 Flüchtlinge sein.

Das Land Hessen will mit der Einrichtung die Aufnahmestelle in Gießen entlasten, die im Land bislang allein als erster Anlaufpunkt für Flüchtlinge zuständig war. Hier kamen in den ersten Monaten dieses Jahres bereits fast 13 000 Flüchtlinge an. Wegen der steigenden Flüchtlingszahlen musste das Land seine Kapazitäten aufstocken. In Büdingen in der Wetterau soll noch in diesem Jahr eine dritte Erstaufnahmeeinrichtung öffnen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Flüchtlinge – Erste Bewohner in der neuen Erstaufnahmestelle – op-marburg.de