Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Landtag

Ditib-Gemeinde fordert mehr muslimische Seelsorger in Gefängnissen

Im Kampf gegen die Radikalisierung muslimischer Jugendlicher hat die türkisch ausgerichtete Ditib-Gemeinde in Hessen flächendeckend Gefängnisseelsorger islamischen Glaubens gefordert.

Wiesbaden. Dies könne eine Isolation der Jugendlichen verhindern und deren Radikalisierung vorbeugen, heißt es in einer Stellungnahme des Verbandes zur Anhörung zum Thema Salafismus im hessischen Landtag.

Mehr als 20 Experten beschäftigten sich am Donnerstag in Wiesbaden mit den Gefahren durch die islamistische Strömung. Eingeladen war am zweiten Tag der Anhörung auch der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Jörg Ziercke.

In der Jugendarrestanstalt Gelnhausen seien inzwischen 100 der 190 Jugendliche Muslime, erklärte Ditib. Sie fühlten sich diskriminiert, weil sie - subjektiv gesehen - ihre Umwelt als islamfeindlich wahrnähmen und ihnen zugleich die religiöse Grundversorgung verwehrt bleibe. Ditib hat nach eigenen Angaben in Hessen 86 Moscheenvereine und 16 000 Mitglieder und ist damit der größte muslimische Verband des Landes.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Landtag – Ditib-Gemeinde fordert mehr muslimische Seelsorger in Gefängnissen – op-marburg.de