Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

"Dachte an Anschläge": Aufmerksame Verkäuferin als Zeugin

Drei große Flaschen Wasserstoffperoxid in höchster Konzentration: Der Verkäuferin eines Frankfurter Baumarktes erschien der Einkauf eines Ehepaares im März vergangenen Jahres so verdächtig, dass sie am Abend die Kriminalpolizei verständigte.
Die große Menge an Chemikalien war der Frau verdächtig vorgekommen.

Die große Menge an Chemikalien war der Frau verdächtig vorgekommen.

© F. von Erichsen/Archiv

Frankfurt/Main. "Ich dachte an die Anschläge von London und wollte deshalb andere entscheiden lassen, ob der Einkauf gefährlich ist", sagte die 35 Jahre alte Diplom-Biologin und Baumarktangestellte am Dienstag vor dem Landgericht Frankfurt. Sie sagte dort als Zeugin im Prozess gegen einen mutmaßlichen Islamisten aus Oberursel aus. Der Anruf setzte eine umfangreiche Observation des 36 Jahre alten Kunden in Gang und führte schließlich zu dessen Festnahme Ende April. Das am 1. Mai geplante Radrennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Normalerweise werde die Chemikalie zur Pflege von Gartenteichen benutzt, erklärte die Zeugin vor Gericht. "Teichbesitzer, die so etwas kaufen, haben normalerweise aber auch andere Teichutensilien im Wagen. Man kennt schließlich seine Leute", sagte die Verkäuferin. Nicht nur der ansonsten leere Einkaufswagen und die hohe Konzentration der Chemikalie von 19,9 Prozent, sondern auch die große Menge seien ihr verdächtig vorgekommen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – "Dachte an Anschläge": Aufmerksame Verkäuferin als Zeugin – op-marburg.de