Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wahlen

CDU verliert in Stadt Fulda absolute Mehrheit - Bangen auch im Kreis

Fulda gilt als CDU-Bastion. Jetzt gibt es Verluste.
CDU muss nach den Kommunalwahlen in Fulda um absolute Mehrheit bangen.

CDU muss nach den Kommunalwahlen in Fulda um absolute Mehrheit bangen.

© Arno Burgi/Archiv

Fulda. Die CDU hat in ihrer Hochburg Osthessen bei den hessischen Kommunalwahlen deutliche Verluste hinnehmen müssen. In der Stadtverordnetenversammlung Fulda verlor die Union ihre absolute Mehrheit. Wie die Stadt am Montag mitteilte, kam die CDU nach dem vorläufigen Endergebnis nur auf 46,5 Prozent und 30 Sitze. Bei der Wahl 2011 hatte sie noch 51,0 Prozent bekommen. Seit dem Beginn der Aufzeichnungen 1948 ist es das zweitschlechteste Wahlergebnis der Stadt-CDU bei Kommunalwahlen. Nur 1956 war das Resultat schlechter, mit 45,4 Prozent.

Auch im Landkreis Fulda muss die Union um die absolute Mehrheit bangen. Nach 236 ausgezählten von 328 Wahlbezirken lag das Zwischenergebnis für die CDU am Montagabend bei 45,6 Prozent. Das Endergebnis 2011: 53,0 Prozent. Die bislang niedrigste Zustimmung erntete die CDU bei der Wahl 1993 mit 49,4 Prozent. Bei den vorigen vier Wahlen holte die CDU immer mehr als 50 Prozent im Kreis und in der Stadt. Es könnte also diesmal ein historisches Tief werden.

"Wenn es bei diesem Ergebnis bleiben sollte, wäre das ein politischer Einschnitt", sagte der Fuldaer CDU-Kreischef Walter Arnold. "Die CDU hat viele Wähler verloren, die sich aus Protest gegen die Bundespolitik anderen Parteien angeschlossen haben."

Im Kreistag kam die AfD aus dem Stand laut Zwischenergebnis auf 14,9. Damit wäre sie mit Abstand die drittstärkste Kraft hinter der SPD (15,2).

In der Stadt Fulda kandidierte die AfD nicht. Dort kamen die Republikaner auf 6,9 Prozent beziehungsweise 4 Sitze. Zweitstärkste Kraft ist die SPD mit 15,2 Prozent, dahinter folgen die Grünen mit 12,0 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 44,1 Prozent.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wahlen – CDU verliert in Stadt Fulda absolute Mehrheit - Bangen auch im Kreis – op-marburg.de