Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Migration

Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: weitere Spurensuche

Nach der Brandstiftung in einer Flüchtlingsunterkunft im südhessischen Lampertheim geht die Spurensuche am Dienstag weiter. Das gesamte Areal sei mehr als 1000 Quadratmeter groß, sagte eine Polizeisprecherin in Darmstadt.
Ein Polizeibeamter steht in Lampertheim vor einer Unterkunft für Asylbewerber.

Ein Polizeibeamter steht in Lampertheim vor einer Unterkunft für Asylbewerber.

© Frank Rumpenhorst

Lampertheim. Das Motiv der Täter, die in einer Immobilienfirma in dem Gebäudekomplex Feuer gelegt hatten, sei noch unklar. Hinweise auf eine fremdenfeindliche Straftat gab es zunächst nicht.

Die Unbekannten waren am Sonntagabend in das rund 100 Quadratmeter große Büro in einem Anbau eingebrochen. Sie zerstörten Inventar, tranken Weinflaschen leer und legten an mehreren Stellen in dem Großraumbüro Feuer. Ein weiterer Brandherd wurde im Treppenhaus entdeckt. "Das allgemein als Flüchtlingsunterkunft bekannte Gebäude ist bis dato nicht negativ in Erscheinung getreten", heißt es in einer Mitteilung des Kreises.

Alle 49 Bewohner blieben unverletzt. Sie wurden in einer anderen Unterkunft in Viernheim untergebracht.

Passanten hatten den Rauch bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Löscharbeiten dauerten rund eine Stunde. Das Haus war zunächst unbewohnbar, die Höhe des Sachschadens unklar.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Migration – Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: weitere Spurensuche – op-marburg.de