Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Landtag

Bouffier verlangt einheitliche europäische Asylpolitik

Hessens Regierungschef Volker Bouffier (CDU) hat eine einheitliche europäische Asylpolitik mit geordneten Verfahren an den Grenzen gefordert. "Ein gemeinsames Europa kann es doch nicht zulassen, dass Regeln dauerhaft ignoriert werden", sagte der CDU-Politiker am Dienstag in einer Regierungserklärung zur Flüchtlingskrise in Wiesbaden.
Bouffier (CDU) gab eine Regierungserklärung zur Flüchtlingspolitik ab.

Bouffier (CDU) gab eine Regierungserklärung zur Flüchtlingspolitik ab.

© Fredrik von Erichsen

Wiesbaden. Eine Registrierung von Flüchtlingen bei der Einreise in den Schengen-Raum sei unverzichtbar. Außerdem müssten in Heimatnähe der Flüchtlinge erträgliche Verhältnisse geschaffen werden.

Von der Bundesregierung verlangte Bouffier erneut dauerhafte Hilfen zur Bewältigung des Flüchtlingsandrangs und beschleunigte Asylverfahren. Die jetzigen Beschlüsse der großen Koalition in Berlin gingen in die richtige Richtung. Das Grundrecht auf Asyl sei in Deutschland aber nicht "beliebig einschränkbar".

Im eigenen Bundesland stellte Bouffier eine Erhöhung der Pauschale für Flüchtlinge in Aussicht. Das Land, das bereits Anfang 2015 die Summe von 660 Euro pro Flüchtling um 15 Prozent erhöht habe, wolle die Kommunen noch mehr unterstützen. Die Regierung werde aber trotz den für das kommende Jahr vorgesehenen 630 Millionen Euro für Flüchtlinge die ab 2020 geltende Schuldenbremse nicht aus den Augen verlieren.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Landtag – Bouffier verlangt einheitliche europäische Asylpolitik – op-marburg.de