Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Terrorismus

Bouffier: Keine "Schere im Kopf" nach Terror

Trotz Terrordrohungen darf sich Deutschland aus Sicht des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) nicht in seinen Freiheitsrechten einschränken. "Wir dürfen nicht vorsorglich unsere Freiheit mit der Schere im Kopf beschneiden", sagte Bouffier am Dienstag bei einem Treffen mit dem französischen Botschafter Philippe Etienne in Wiesbaden.
Ministerpräsident Bouffier (rechts) empfängt Botschafter Etienne.

Ministerpräsident Bouffier (rechts) empfängt Botschafter Etienne.

© C. Schmidt

Wiesbaden. Zwar müssten Freiheit und Sicherheit immer in einen sinnvollen Ausgleich gebracht werden. "Das Grundproblem bleibt, dass wir nicht, weil jemand daran Anstoß nehmen könnte, auf Meinungsäußerungen verzichten." Bouffier bezog dies auch auf die Stadt Hanau, die aus Sicherheitsbedenken eine Karikaturenausstellung zunächst abgesagt hatte, sich nach öffentlicher Kritik aber umentschied.

Mit dem französischen Botschafter, der auf Antrittsbesuch in Hessen war, sprach Bouffier auch über die Sicherheitslage nach den Anschlägen von Paris. Etienne dankte für die vielen deutschen Solidaritätsbekundungen. Ganz Europa müsse aus den Terrorakten seine Folgerungen ziehen, dabei sei die starke deutsch-französische Zusammenarbeit sehr wichtig.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Terrorismus – Bouffier: Keine "Schere im Kopf" nach Terror – op-marburg.de