Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kirche

Bistum Fulda verliert Mitglieder

Das Bistum Fulda hat weitere Mitglieder verloren. Zum Jahresende zählte die Diözese 394 693 Katholiken. Das waren 2264 weniger als Ende 2014, wie das Bistum Fulda in seiner am Freitag veröffentlichten Kirchenstatistik bekanntgab.

Fulda. Im vergangenen Jahr registrierte das Bistum 2568 Taufen, 96 Wiederaufnahmen und 50 Übertritte sowie 4257 Bestattungen. Im Vergleich zum Vorjahr stieg 2015 die Zahl der Taufen um 64 und 747 Menschen weniger traten aus der Kirche aus. 716 Paare ließen sich trauen. Das waren 26 mehr als im Vorjahr.

Generalvikar Gerhard Stanke sagte: "Die Zahl der Taufen und Trauungen im Bistum Fulda ist leicht gestiegen. Erfreulicherweise ist die Zahl der Austritte wesentlich geringer als in den beiden Vorjahren." Im Verhältnis zu den bundesweiten Zahlen liege die Fuldaer Statistik unter anderem bei den Taufen, Trauungen und Kirchenaustritten im Trend, bewertete das Bistum.

Deutschlandweit zählte die katholische Kirche in 2015 insgesamt 181 925 Austritte, während es im Jahr 2014 noch 217 716 waren - das war Rekord. Der bundesweite Prozentsatz der Gottesdienstbesucher lag 2015 bei 10,4. Im Bistum Fulda betrug er 14,2 Prozent.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kirche – Bistum Fulda verliert Mitglieder – op-marburg.de