Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tarife

Beamtenbund: Arbeiten im Öffentlichen Dienst ist zu unattraktiv

Die Arbeit im Öffentlichen Dienst ist nach Ansicht des Beamtenbundes (dbb) nicht nur unattraktiv, es fehlt auch der Nachwuchs. "Weil das Arbeitskräfteangebot demografisch bedingt sinkt, wird es schwerer, qualifizierten und motivierten Berufsnachwuchs für den öffentlichen Dienst zu rekrutieren", sagte die Vorsitzende des dbb Hessen, Ute Wiegand-Fleischhacker, in Fulda laut einer Mitteilung vom Montag.

Fulda. Im Beamten- wie im Tarifbereich müssten Beschäftigte unter anderem an der allgemeinen Einkommensentwicklung teilhaben. "Wer hier radikal spart und sich verweigert, schadet dem Öffentlichen Dienst immens."

Für Mittwoch hat die Gewerkschaft Verdi zu Warnstreiks im Öffentlichen Dienst in Hessen aufgerufen, bereits am Dienstag soll es in Kassel losgehen. "Wir zeigen der hessischen Landesregierung, dass wir es mit Blick auf die im Frühjahr 2015 in Hessen anstehenden Tarifverhandlungen ernst meinen", sagte Wiegand-Fleischhacker. Es sei nicht hinnehmbar, dass die Besoldung der Beamten nach dem Koalitionsvertrag mit einer Nullrunde für 2015 und ab 2016 mit maximal einem Prozent angepasst werden soll. In den bundesweiten Verhandlungen für rund 2,1 Millionen Beschäftigte fordern die Gewerkschaften unter anderem 100 Euro pauschal und 3,5 Prozent mehr Geld.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tarife – Beamtenbund: Arbeiten im Öffentlichen Dienst ist zu unattraktiv – op-marburg.de