Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Bahn

Bahn rechnet frühestens 2023 mit Streckenausbau von Fulda-Frankfurt

Der Aus- und Neubau der überlasteten Zugstrecke zwischen Fulda und Frankfurt kann nach Angaben der Deutschen Bahn frühestens im Jahr 2023 beginnen. Der Zeitrahmen könne aber auch nur gehalten werden, wenn es keine Klagen vor Gerichten gegen das Schienenprojekt gebe, sagte eine Sprecherin der DB Netz AG am Donnerstag in Gelnhausen.

Gelnhausen. In der Stadthalle bekam das Unternehmen Hinweise zur Vorbereitung der Antragsunterlagen und des Raumordnungsverfahrens als nächster Planungsetappe.

Die DB Netz AG muss nach Angaben des Regierungspräsidiums Darmstadt, der nun federführenden Behörde, Prognosen zur Verkehrsentwicklung vorlegen und erläutern, welche Folgen die Schnellzug-Trasse auf Natur- und Wasserschutzgebiete haben könnte. Bei der Antragskonferenz in der Stadthalle kamen auch Bürgerinitiativen und Kritiker des Projekt zu Wort. Sie befürchten mehr Verkehrslärm und Eingriffe in die Natur. Etwa 150 Konferenzteilnehmer zählte die Behörde in Gelnhausen.

Im Kinzigtal verkehren täglich rund 290 Züge wie in einem Nadelöhr, darunter Fern-, Regional und Güterverkehr. Die Bahn hat zwei Vorschläge zur Entlastung. Option eins: Die bestehende Strecke im Kinzigtal von zwei auf vier Gleise erweitern. Option zwei: Neubau einer zweigleisigen Querspange von Gelnhausen durch den Spessart zur vorhandenen ICE-Trasse Würzburg-Fulda. Trassenkorridore stehen noch nicht fest. Einwendungen gegen das Projekt können im folgenden Raumordnungsverfahren und Planfeststellungsverfahren geäußert werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Bahn – Bahn rechnet frühestens 2023 mit Streckenausbau von Fulda-Frankfurt – op-marburg.de