Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Geschichte

Ausstellung in Frankfurt widmet sich Auschwitz-Ankläger Fritz Bauer

Rund 50 Jahre nach Beginn des Frankfurter Auschwitzprozesses setzt sich eine Ausstellung in der Main-Metropole mit dem Leben des Chef-Anklägers Fritz Bauer auseinander.
Die Ausstellung widmet sich der Lebensgeschichte des Juristen.

Die Ausstellung widmet sich der Lebensgeschichte des Juristen.

© A. Dedert/dpa

Frankfurt. Der jüdische Jurist (1903-1968) hatte mit seiner hartnäckigen Haltung zur juristischen und gesellschaftlichen Aufarbeitung der Nazi-Verbrechen den Weg bereitet für den Prozess. Zwischen 1963 und 1965 wurde gegen insgesamt 20 Angeklagte verhandelt.

In 16 Stationen vermittelt die Ausstellung unter dem Titel "Fritz Bauer. Der Staatsanwalt" vom Donnerstag an im Jüdischen Museum Frankfurt die Lebensgeschichte des Juristen. Der aus einer jüdischen Familie stammende Bauer arbeitete nach Exil und Krieg zunächst in Braunschweig, später als hessischer Generalstaatsanwalt in Frankfurt.

Sein Name verband sich schnell mit wichtigen Etappen deutscher Vergangenheitsbewältigung. Unter anderem war es Bauer, der den Hinweis auf den in Argentinien verborgenen Adolf Eichmann gegeben hat, der später hingerichtet wurde. Neben dem Auschwitzprozess stieß Bauer unter anderem Verfahren wegen Wehrmachts-Verbrechen oder gegen den früheren Frankfurter Polizeipräsidenten an. Er musste aber bis zu seinem Tod Verunglimpfungen und Angriffe erdulden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Geschichte – Ausstellung in Frankfurt widmet sich Auschwitz-Ankläger Fritz Bauer – op-marburg.de