Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Soziales

"Arbeitskreis Soziale Brennpunkte" bekommt Hessischen Familienpreis

Der Marburger "Arbeitskreis Soziale Brennpunkte" erhält den Hessischen Familienpreis 2014. Die Auszeichnung wird vom Sozialministerium und der Sparda-Bank verliehen und wurde am Donnerstag überreicht.

Frankfurt/Marburg. Der erste Platz ist mit 5000 Euro dotiert. Die Jury lobte das "ganzheitliche und nachhaltige Konzept", mit dem dort Familien am Rande der Gesellschaft geholfen wird.

Die Ehrungen werden alle zwei Jahre verliehen und sind mit insgesamt 11 000 Euro dotiert. Ziel ist es nach Angaben der Initiatoren, "Projekte zu fördern, stärken und verwirklichen, die Familien in Hessen mit deren unterschiedlichen Lebensentwürfen im Alltag unterstützen". Jury-Vorsitzende ist Moderatorin Bärbel Schäfer.

Platz zwei ging an das Diakonische Werk Kassel mit den beiden Projekten "Hafentreff Unterneustadt - Integration am Küchentisch" und "Fair Play - Jugendliche für Vielfalt und Toleranz" (4000 Euro). Je 1000 Euro erhalten die Gemeinde Alheim im Kreis Hersfeld-Rotenburg und der Verein "Menschenskinder - Werkstatt für Familienkultur" aus Darmstadt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Soziales – "Arbeitskreis Soziale Brennpunkte" bekommt Hessischen Familienpreis – op-marburg.de