Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesundheit

Ab Oktober ärztlicher Bereitschaftsdienst auch für Kinder

In Hessen gibt es ab 1. Oktober einen eigenen ärztlichen Bereitschaftsdienst für Kinder. Als erstes Flächenbundesland führt die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hessen diesen Service für die Zeiten außerhalb der Praxissprechstunden ein.
Ein Stethoskop und Kinderspielzeug liegen in einer Kinderarztpraxis.

Ein Stethoskop und Kinderspielzeug liegen in einer Kinderarztpraxis.

© Britta Pedersen/Archiv

Frankfurt/Main. "Wir halten das für sinnvoll und sind überzeugt, dass wir mit diesem Beispiel Schule machen werden", sagte KV-Sprecher Karl Matthias Roth der Deutschen Presse-Agentur.

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst (ÄBD) in Hessen, der 2015 neu organisiert wurde, umfasst 58 ÄBD-Zentralen. In neun Städten nehmen nun ergänzend kinderärztliche Bereitschaftszentralen ihre Arbeit auf. Eltern können mit ihren kranken Kindern am Abend oder an den Wochenenden diese Zentralen ohne Anmeldung aufsuchen oder sich telefonisch Rat holen. Hausbesuche sind nicht vorgesehen.

Kritik kommt unter anderem von der Hessischen Krankenhausgesellschaft. Sie glaubt nicht, dass die Reform die Kliniken entlastet. Viele Eltern gingen, wenn der Kinderarzt nicht da ist, ins Krankenhaus. Daran werde die Reform wohl nichts ändern, sagte der Geschäftsführende Direktor, Rainer Greunke, der dpa. Neun Standorte für ganz Hessen seien zu wenig, die Öffnungszeiten der Zentralen seien zu kurz.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Gesundheit – Ab Oktober ärztlicher Bereitschaftsdienst auch für Kinder – op-marburg.de