Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Lärmschluckender Belag und viel Platz für den Ballsport

Neuer Sportplatz Lärmschluckender Belag und viel Platz für den Ballsport

Bürgermeister Dr. Franz Kahle (Grüne) zeigte vollen Einsatz. An seiner Seite: der Ockershäuser Ortsvorsteher Matthias Simon, Hans-Werner Seitz, Schulleiter der Freien Schule Marburg, und Mitarbeiter der Stadt Marburg.

Voriger Artikel
Eine Bande für die ganze Familie
Nächster Artikel
Staatssekretär fordert Wahrung des Rechtsfriedens

Mit einem Fußballspiel Klein gegen Groß im tiefen Schnee wurde der neue Sportplatz eingeweiht.Foto: Kristina Gerstenmaier

Ockershausen. Trotz Schnee und Eis ließen sie es sich nicht nehmen, mit einem Fußballspiel gegen die Kinder der Freien Schule und Jugendliche den neugestalteten multifunktionalen Sportplatz im Stadtwald einzuweihen. Nach einer Viertelstunde lagen die Erwachsenen mit 2:1 „ganz knapp“ vorne. Später wurde das Spiel in der Halle fortgesetzt.

Nach nur zwei Monaten Bauzeit konnte der Sportplatz in unmittelbarer Nähe zu der Freien Schule eingeweiht werden. Im Jahr 2004 in Betrieb genommen, wies er jüngst erhebliche Mängel auf, die Anwohner beschwerten sich über Lärm. Ausgestattet mit einem neuen lärmschluckenden Belag und einem neuen Zaun ist er nun erheblich leiser. Mit den neuen Fußballtoren und Basketballkörben bietet er neben Fußball und Basketball auch die Möglichkeit zu Streetball. Finanziert wurde der Sportplatz mit 145000 Euro von der Stadt. In die Planungen einbezogen waren Anwohner, Ortsbeirat und der benachbarte Jugendclub. Vormittags können die Kinder der Freien Schule ihn nutzen, an den Nachmittagen die Jugendlichen des Stadtteils.

Von Kristina Gerstenmaier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Berliner Redaktion

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr