Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Deutschland / Welt
Rede vor Vollversammlung
US-Präsident Donald Trump vor der UN-Vollversammlung in New York.

Mit deutlichen Worten hat Donald Trump in seiner ersten Rede vor den Vereinten Nationen Regimes wie Nordkorea, Iran und Venezuela angegriffen. Einige Aussagen bekommen zwar Lob, aber der US-Präsident stieß auch auf Unverständnis.

mehr
UN-Vollversammlung
US-Präsident Donald Trump.

Im US-Wahlkampf inszenierte Donald Trump sich gerne als Kritiker der Vereinten Nationen: Zu teuer, zu selbstgefällig, zu bürokratisch. Mittlerweile hat sich der Blick des Politikneulings auf die UN jedoch spürbar verändert.

  • Kommentare
mehr
Mittelmeer
Das Schiff „Iuventa“ der Nichtregierungsorganisation Iuventa Jugend im Mittelmeer.

Der deutsche Verein „Jugend rettet“ erhebt schwere Vorwürfe gegen italienische Behörden, nachdem deren Schiff „Iuventa“ auf Lampedusa beschlagnahmt wurde. Es geht um abgehörte Gespräche und die Frage: Hat sich die Crew strafbar gemacht?

  • Kommentare
mehr
UN-Generaldebatte
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bei der UN-Vollversammlung in New York.

Der türkische Präsident Recep Erdogan hat in seiner Rede vor den Vereinten Nationen die mangelnde Unterstützung bei der Versorgung von syrischen Geflüchteten kritisiert. Ankara fühle sich im Stich gelassen – und fordert mehr Geld von den EU-Staaten.

  • Kommentare
mehr
UN-Generaldebatte
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den Bestrebungen der US-Regierung zu Neuverhandlungen über das Pariser Klimaabkommen einen Riegel vorgeschoben. Auch hinsichtlich des Atomabkommens mit dem Iran widersprach Macron seinem Amtskollegen Trump.

mehr
Urteil
Das Landgericht erklärte die gesetzliche Vorschrift zur Mietpreisbremse für verfassungswidrig.

Das Berliner Landgericht hält die gesetzliche Vorschrift zur Mietpreisbremse für verfassungswidrig. Vermieter würden durch das Gesetz bundesweit unterschiedlich behandelt. Landet das Gesetz nun vor dem Bundesverfassungsgericht?

mehr
Ultimatum an Bagdad
Kurden demonstrieren in Erbil (Irak) für das Referendum.

Die irakische Regierung will das geplante Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Norden des Land verhindern. Doch die Minderheit will die Abstimmung durchziehen. Ihr Präsident Bagdad nun ein Ultimatum gestellt.

mehr
UN-Generaldebatte
US-Präsident Donald Trump.

„Der Raketenmann ist auf einem selbstmörderischen Weg“, sagte US-Präsident Donald Trump in seiner ersten Rede vor den Vereinten Nationen und bestärkte damit seine Drohungen gegen das nordkoreanische Regime. Doch auch mit anderen Ländern ging er scharf ins Gericht.

mehr
Cyberattacken
Gefahr aus dem Netz: Hacker greifen immer öfter technische Geräte an – die EU will gegensteuern.

Die EU will Cyberangriffe erschweren: Mit einem Zertifikat aus Brüssel könnten Verbraucher erkennen, ob ihre Geräte vor Attacken aus dem Netz geschützt sind.

  • Kommentare
mehr
Wahlen
Cyberangriff auf den Bundestag: Auch zwei Jahre später sind noch keine pikanten Informationen aufgetaucht.

16 Gigabyte Daten haben Hacker 2015 im Deutschen Bundestag erbeutet – seither warten Experten darauf, dass kompromittierende Informationen veröffentlicht werden. Doch bisher ist nichts geschehen. Der Grund könnte in Moskau zu finden sein.

  • Kommentare
mehr
Generaldebatte
UN-Chef Antonio Guterres.

„Wir sind eine zerrissene Welt, aber wir müssen eine einzige, friedliche Welt sein.“ UN-Generalsekretär António Guterres hat in New York die UN-Generaldebatte eröffnet und die internationalen Krisen angesprochen – und auch in einem Seitenhieb gegen Trumps Klimapolitik ausgeholt.

mehr
Migranten
Gerettet in der Ägäis: Ein Schiff der türkischen Küstenwache nimmt syrische Flüchtlinge an Bord. Derzeit steigen die Flüchtlingszahlen wieder.

Die Zahl der Flüchtlinge, die über die Ägäis nach Griechenland kommen, steigt wieder. Fachleute rätseln, ob es am guten Wetter liegt – oder ob die Türkei die Kontrollen bewusst gelockert hat.

  • Kommentare
mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr