Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Deutschland / Welt
Terrorattacke
Höchste Alarmbereitschaft: Ein schwer bewaffneter Polizist in London.

Auch viele Stunden danach wirft der Terroranschlag am Parlament in London noch zahlreiche Fragen auf. Im Mittelpunkt steht die Identität des Angreifers und seine Beweggründe.Mittlerweile ist klar, dass auch ein Deutscher unter den Opfern ist.

mehr
Terror in London
Der Terrorismusexperte Peter Neumann glaubt, dass es sich bei der Attacke in London um einen islamistischen Anschlag handelt.

Was steckt hinter dem Anschlag von London? Bislang hat sich keine Organisation dazu bekannt. Der Terrorismusexperten Peter Neumann geht von einem islamistischen Anschlag aus und sieht Parallelen zu Attacken in Nizza und Berlin.

mehr
Scotland Yard nach Anschlag
Das Areal um das Parlament in London wurde weiträumig abgesperrt.

Drei Opfer, ein toter Angreifer und 29 Verletzte: Die Terrorattacke in London sorgt für Entsetzen. Die Behörden glauben, die Identität des Angreifers zu kennen und gehen von einem islamistischen Hintergrund aus.

mehr
Kommentar
Der 12. Bundespräsident: Frank-Walter Steinmeier.

Der neue Bundespräsident sucht die Auseinandersetzung, er will eine „Kultur des demokratischen Streits“. Und findet deutlich klare Worte. Ein Kommentar von Marina Kormbaki.

mehr
Berlin
Ermittler haben einen 27-Jährigen festgenommen. Er soll mit Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri in Drogengeschäfte verwickelt gewesen sein.

Die Berliner Polizei hat einen mutmaßlichen Kontaktmann des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri festgenommen. Er soll mit Amri in Drogengeschäfte verwickelt gewesen sein.

mehr
Treffen der Anti-IS-Koalition
Die internationale Koalition gegen den Islamischen Staat hat offenbar Erfolg. Gemeinsam haben die 68 Länder die Terroristen aus zwei Dritteln ihres einst eroberten Gebietes verdrängt.

US-Außenminister Rex Tillerson hat die Mitglieder der Anti-IS-Koalition zu größeren Anstrengungen im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat aufgefordert. Die Bundesregierung sagte zu, sich mit mehr als 200 Millionen Euro zu beteiligen.

mehr
Vor britischem Parlament
Vor dem Westminster Palast sind Schüsse gefallen.

Anschlag vor dem britischen Parlament in London: Ein Auto fährt auf der Westminster Bridge in eine Gruppe von Menschen. Auf dem Gelände des Parlaments fallen anschließend Schüsse. Die Bilanz: Vier Menschen sterben – darunter der Attentäter.

mehr
Bundespräsident vereidigt
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seiner Vereidigung.

Seit Sonntag ist der neue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bereits im Amt. Bei seiner Vereidigung am Mittwoch Nachmittag stellte er die Schwerpunkte seiner fünfjährigen Amtszeit vor.

mehr
Trump-Wahlkampfmanager
Putin-Lobbyist und Trump-Vertrauter: Paul Manafort.

Trumps Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort arbeitete früher für einen russischen Milliardär und Putin-Verbündeten. Dokumente zeigen engere Beziehungen zu Moskau als bislang bekannt.

mehr
Anhörung in Brüssel
Die politischen Gegner sprechen von Vetternwirtschaft. Was ist dran an den Vorwürfen gegen Martin Schulz?

Am Mittwochabend beschäftigt sich ein Ausschuss des EU-Parlaments mit fragwürdigen Vorgängen aus Martin Schulz' Zeit in Brüssel. Dieser lässt die Vorwürfe bisher an sich abprallen. Worum geht es eigentlich?

mehr
„Schwulen-Paragraf“
Schwule Männer, die noch nach 1945 wegen ihrer Sexualität verurteilt wurden, sollen rehabilitiert und entschädigt werden.

Schwule Männer, die noch nach 1945 wegen ihrer Sexualität verurteilt wurden, sollen rehabilitiert und entschädigt werden. Das Bundeskabinett billigte am Mittwoch einen entsprechenden Entwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD).

mehr
Bundespolizei

Trotz verschärfter Grenzkontrollen in Europa überqueren noch immer täglich Dutzende Migranten illegal die deutsche Grenze.

  • Kommentare
mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr