Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Deutschland / Welt
EU-Parlamentsaffäre
Präsidentschaftskandidatin und Front-National-Chefin Marine Le Pen.

In der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im EU-Parlament haben französische Ermittler die Parteizentrale der Front National (FN) durchsucht. Das teilte die Partei der rechtspopulistischen Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen am Montag mit.

mehr
General McMaster
Trump stellte in seinem privaten Klub Mar-a-Lago den Militäroffizier H.R. McMaster (l) als neuen nationalen Sicherheitsberater vor.

General Herbert Raymond McMaster wird nach dem Willen von US-Präsident Donald Trump nationaler Sicherheitsberater der USA. Das gab Trump in seinem Domizil in Mar-a-Lago in Florida bekannt. „H.R.“ McMaster (54) wird Nachfolger von Michael Flynn. Dieser war nach nur wenigen Wochen im Amt gestürzt.

mehr
Festgenommener Türkei-Korrespondent
#freedeniz: Freunde und Angehörige demonstrierten am Wochenende für die Freilassung des Journalisten.

Der „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel bleibt weiterhin in Polizeigewahrsam in Istanbul. Die türkische Staatsanwaltschaft hatte eine Verlängerung um weitere sieben Tage verfügt.

mehr
Unterschriftensammlung
Die Initiative „Yes California“ will das Volk über die Unabhängigkeit Kaliforniens entscheiden lassen.

Trumps Wahl zum US-Präsidenten brachte das Fass für einige Kalifornier zum Überlaufen. Die sammeln jetzt mit der Kampagne „Yes California“ Unterschriften. Damit soll eine Volksabstimmung über die Unabhängigkeit des Staats in die Wege geleitet werden. Experten warnen vor unabsehbaren Folgen.

  • Kommentare
mehr
„Agenda 2010“-Reform
Kämpferisch und selbstbewusst: Martin Schulz.

Einhelliges Lob für die Pläne von Martin Schulz, die „Agenda 2010“ zu reformieren“. Sowohl der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises, Johannes Kahrs, als auch der Sprecher der Linken in der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, befürworten Schulz’ Vorhaben.

  • Kommentare
mehr
Bouteflika ist krank
Bundeskanzlerin Angela Merkel und Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika.

Der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Algerien ist kurzfristig abgesagt worden. Die Reise sei wegen des Gesundheitszustandes des algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika verschoben worden, teilte das algerische Präsidentenamt am Montag mit.

mehr
Fall Kim Jong Nam
Kim Jong Nam (M.) erläutert nach dem mutmaßlichen Anschlag Polizisten den Hergang (Bild aus Überwachungskamera).

Nordkorea sind die Ermittlungen zum Tod eines Mitglieds der Herrscherfamilie ein Dorn im Auge. Malaysia will sich diese Kritik aber nicht bieten lassen.

mehr
Gespräch mit Tusk
US-Vizepräsident Mike Pence (l.) und der EU-Ratspräsident Donald Tusk bei einem Gespräch in Brüssel.

Die USA wollen nach Angaben von US-Vizepräsident Mike Pence auch in Zukunft eng mit der EU zusammenarbeiten. Das betonte er am Montag im Auftrag von US-Präsident Donald Trump bei Gesprächen mit EU-Ratspräsident Donald Tusk in Brüssel.

mehr
Bundesamt für Flüchtlinge
Asylbewerber sollen künftig ihre Handys herausgeben, falls sich ihre Identität nicht anders feststellen lässt.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge soll künftig Zugriff auf die Handys von Asylbewerbern erhalten – vorausgesetzt, ihre Identität lässt sich nicht feststellen. Das sieht ein neuer Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums hervor.

mehr
Exklave Ceuta
Bereits am Freitag stürmten Migranten den Grenzzaun zur spanischen Exklave Ceuta.

Seit Monaten gibt es immer wieder Massenanstürme auf den Grenzzaun zur spanischen Exklave Ceuta. Auch in der Nacht zu Sonntag sind bei einem Vorfall wieder Menschen verletzt worden. In der Nähe des acht Kilometer langen Zaunes harren Tausende notleidende Afrikaner sowie mittlerweile auch Syrer aus.

mehr
Abkehr von Hartz 4?
Martin Schulz bei einem Auftritt am 19. Februar 2017 in Lübeck.

Eine längere Bezugszeit von Arbeitslosengeld I – diese Forderung erhebt SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz in der „Bild“-Zeitung. Das wäre eine deutliche Korrektur der Agenda 2010 und somit der Parteilinie der vergangenen 15 Jahre.

mehr
In Schweden
Am Sonntag sprach US-Präsident Donald Trump von einem Terroranschlag in Stockholm.

Am Sonntag sprach US-Präsident Donald Trump von einem Terroranschlag in Stockholm – den hatte es aber nie gegeben. Jetzt versucht der US-Präsident seine peinliche Schweden-Aussage via Twitter zu rechtfertigen.

mehr
1 3 5 6 ... 1635

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr