Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Politik
Katalonien
Carles Puigdemont stellt sich aus dem Exil für die Wiederwahl auf.

Nach dem knappen Wahlsieg für die Separatisten im Dezember plant der abgesetzte katalanische Regierungschef Carles Puigdemont seine Wiederwahl – Regieren möchte er allerdings aus Belgien.

  • Kommentare
mehr
„Hammelsprung“
Beim sogenannte Hammelsprung müssen alle Abgeordneten den Plenarsaal verlassen und durch eine jeweils gekennzeichnete Tür den Saal wieder betreten. Dabei werden sie gezählt.

Die Alternative für Deutschland (AfD) werde die etablierten Parteien im Bundestag „jagen“, hatte Fraktionschef Gauland nach der Bundestagswahl angedroht. Am späten Donnerstagabend gab es eine Kostprobe.

mehr
Speakers Corner
Weidehaltung nutzt Tieren und Menschen, meint unser Autor – und fordert finanzielle Anreize für Landwirte, die Kühe ins Freie schicken.

Bei der Grünen Woche in Berlin wollen auch Bauern für eine andere Agrarpolitik demonstrieren – unser Autor ist einer von ihnen.

  • Kommentare
mehr
Vor Parteitag
Die Zukunft des SPD-Vorsitzenden Martin Schulz entscheidet sich am Sonntag auf dem Parteitag der Genossen in Bonn.

Die SPD verliert kurz vor ihrem Parteitag unter Wählern an Zustimmung und fällt auf einen Tiefstwert ab. Derweil wendet sich Parteichef Martin Schulz in einem Rundschrieben an die Genossen.

  • Kommentare
mehr
Ministerium für Einsamkeit
Nachdem in Großbritannien das Ministerium für Einsamkeit eingeführt wurde, wollen auch deutsche Politiker gegen Isolierung vorgehen.

Einsamkeit kann Krankheiten wie Depression oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen.Nachdem Großbritannien ein Ministerium für Einsamkeit eingeführt hat, fordern auch deutsche Politiker mehr Engagement im Kampf gegen das Alleinsein.

  • Kommentare
mehr
Serie: Ein Jahr US-Präsident Trump
Inbegriff der US-Unterhaltungsindustrie mit politischen Ambitionen: Oprah Winfrey.

Sie ist reicher, sie ist populärer – und sie war öfter im TV: Auf der verzweifelten Suche nach einem Gegenkandidaten zu Donald Trump fällt immer häufiger der Name der Talkshow-Queen Oprah Winfrey. Die Debatte zeigt die Not der US-Demokraten – und wirft eine Glaubensfrage auf: Soll man Feuer mit Feuer bekämpfen?

mehr
GroKo-Diskussion
Juso-Chef Kevin Kühnert glaubt trotz großer Diskrepanzen weiterhin an den Zusammenhalt seiner Partei.

Die Sozialdemokraten stehen kurz vor dem richtungsweisenden Parteitag in Bonn – die innerparteilichen Diskrepanzen spitzen sich weiter zu. Juso-Chef Kevin Kühnert, einer der größten Kritiker, glaubt aber weiterhin an den Zusammenhalt der Partei.

  • Kommentare
mehr
Regierungsgipfels
Wurden sich in vielen Punkten der Verteidigung und des Grenzschutzes handelseinig: Die britische Premierministerin Theresa May und der französische Präsident Emmanuel Macron.

Schon länger knirscht es zwischen Paris und London in der Flüchtlingsfrage: Immer wieder setzen Migranten von Calais illegal nach Großbritannien über. Frankreich fühlt sich beim Grenzschutz alleingelassen. Nun beschließen beide Staaten ein ganzes Bündel an Kooperationen.

  • Kommentare
mehr
Interview mit Manuela Schwesig
Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig hadert damit, dass ihre Partei nicht beim kategorischen Nein zur Bildung einer Großen Koalition geblieben ist. Im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) spricht sie über parteiinterne Kritiker und warum diese sich Horst Seehofer zurückwünschen werden.

  • Kommentare
mehr
DIHK-Präsident Schweitzer
Laut Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), fordert eine umfassende Unternehmenssteuerreform.

Nach der Unternehmenssteuerreform in den Vereinigten Staaten fordert die deutsche Wirtschaft auch für hiesige Firmen Entlastungen. Das Thema Steuern als Standortfaktor sei in den Sondierungsgesprächen laut dem Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages Eric Schweitzer bisher zu kurz gekommen.

  • Kommentare
mehr
Aussetzung des Familiennachzugs:
FDP-Chef Lindner zum Familiennachzug: „Ein Kontingent von 12 000 pro Jahr ist willkürlich gegriffen.“

Erstmals befasst sich der Bundestag nun mit einem Antrag von CDU und CSU zur weiteren Aussetzung des Familiennachzugs von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus. Auf Unterstützung von der FDP kann die Union dabei nicht setzen.

  • Kommentare
mehr
Beziehung zwischen Berlin und Paris
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Jung und Vorsitzender der deutsch-französischen Parlamentariergruppe fordert eine stärkere Zusammenarbeit zwischen Paris und Berlin.

Der Vorsitzende der deutsch-französischen Parlamentariergruppe, der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Jung, fordert zum bevorstehenden 55. Jahrestag des Élysée-Vertrages eine Intensivierung der Beziehungen zwischen Deutschland und Frankreich. Dabei sieht er vor allem beim Fachkräftemangel und Verkehrsplanung Nachholbedarf.

  • Kommentare
mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr