Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Politik
Nach Bombenanschlag
Bei dem Anschlag explodierte eine selbstgebaute Bombe in einer voll besetzten U-Bahn nahe der oberirdischen Haltestelle Parsons Green.

Zwei Tage nach dem Bombenanschlag auf eine Londoner U-Bahn hat Großbritannien die höchste Terrorwarnstufe wieder zurückgenommen. Anschläge gelten immer noch als sehr wahrscheinlich.

mehr
Sonderparteitag der FDP
FDP-Chef Christian Lindner auf dem Sonderparteitag seiner Partei in Berlin.

Noch ein letztes Mal vor der Bundestagswahl am kommenden Sonntag hat FDP-Chef Lindner über die Ziele seiner Partei gesprochen. Auf dem Sonderparteitag ging es um vor allem um den Hauptgegner AfD.

mehr
„Sonntagstrend“
Am kommenden Sonntag ist Bundestagswahl.

Gute Nachrichten gibt es im letzten „Sonntagstrend“ vor der Bundestagswahl nur für die AfD. Sie könnte drittstärkste Partei im Bundestag werden. SPD und Union hingegen verlieren erneut an Zustimmung.

mehr
Europäische Union
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Keine Grenzkontrollen mehr innerhalb der gesamten Europäischen Union – das wünscht sich der EU-Kommissionspräsident. Das trifft hierzulande auf wenig Gegenliebe. Innenminister reagieren ebenso ablehnend wie Polizeigewerkschafter. Es geht vor allem um zwei EU-Länder.

mehr
Atomwaffenprogramm
Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un.

Umfangreiche Sanktionen der UN beeindrucken Nordkorea bislang wenig. Dem Weltsicherheitsrat gehen nun langsam die Optionen aus, auch weil er in der Sache uneins ist. Wie geht es weiter?

mehr
Italien
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi.

Trotz unzähliger Skandale will Silvio Berlusconi bei den nächsten Wahlen in Italien wieder der starke Mann sein. Ausgerechnet er präsentiert sich als Retter der Nation. So mancher sieht „phänomenale“ Eigenschaften bei ihm.

mehr
Londoner Anschlag
Assistant Commissioner Mark Rowley.

Nach dem Anschlag auf die Londoner U-Bahn mit 30 Verletzten hat die britische Polizei einen zweiten Verdächtigen festgenommen. Der 21-jährige Mann wurde demnach im Westen der britischen Hauptstadt in Gewahrsam genommen. Es bestehe Terrorverdacht.

mehr
Tod eines Rappers
Tausende Menschen gingen in Athen auf die Straße.

Ein politischer Streit führte 2013 zu einer Messerstecherei. Ein Rechtsradikaler tötete einen linken Rapper. Jedes Jahr erinnern linke Organisationen und Bürger daran und fordern das Verbot der rechtsextremen griechischen Partei „Goldene Morgenröte“.

mehr
Außenminister in China
Außenminister Sigmar Gabriel bei seinem letzten Besuch in Peking im Mai 2017.

Außenminister Sigmar Gabriel ist zu einem Kurzbesuch in Peking eingetroffen. Dort will er an der Eröffnung der Kunstausstellung „Deutschland 8“ teilnehmen. Im Anschluss soll es zu politischen Gesprächen kommen.

mehr
Nahost
Bewaffnete Anhänger der Hamas protestieren in Gaza-Stadt.

Zehn Jahre nach der Übernahme der Kontrolle im Gazastreifen hat die Hamas Bereitschaft zum Einlenken bekundet. Die radikal-islamische Palästinenserorganisation teilte mit, sie wolle die Kontrolle der Küstenenklave an die Regierung des Palästinenserpräsidenten Abbas übergeben.

mehr
Unabhängigkeit von Spanien
Menschen demonstrieren am 16.09.2017 in Barcelona (Spanien)  gegen eine Entscheidung des Verfassungsgerichts, das die für den 01.10.2017 ausgerufene Volksbefragung zur Unabhängigkeit untersagte.

Mehr als 700 katalanische Bürgermeister haben bei einem Treffen in Barcelona ihre Unterstützung für das geplante Unabhängigkeitsreferendum der Region zum Ausdruck gebracht. Sie trotzten der spanischen Zentralregierung, die versucht, das Referendum am 1. Oktober zu verhindern.

mehr
Nach U-Bahn-Anschlag
Das Hafengebiet von Dover. Hier wurde Im Zusammenhang mit dem U-Bahn-Anschlag vom 15.09. ein Tatverdächtiger festgenommen.

Nach dem Bombenattentat auf eine Londoner U-Bahn hat die britische Polizei am Samstag eine Wohnung in der englischen Grafschaft Surrey durchsucht. Das teilte Scotland Yard mit.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr