Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Politik
RND-Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Türkei, Trump, Krisen in Europa: Bundeskanzlerin Angela Merkel will inmitten schwieriger Zeiten Ruhe und Zuversicht ausstrahlen. Sie betont neue Chancen, stellt sich hinter ihren Außenminister von der SPD – und lobt die Hilfsbereitschaft ihrer Landsleute gegenüber Menschen in Not.

  • Kommentare
mehr
Papstbesuch in Ägypten
Papst Franziskus (r.) trifft den ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi.

Der Besuch von Papst Franziskus in Ägypten gilt als historisch. Der Pontifex macht in Kairo klar: Der Kampf gegen Gewalt und Terror braucht gemeinsame Anstrengungen. Ein Thema spart Franziskus nicht aus, auch wenn es Präsident al-Sisi nicht gefällt - die Menschenrechte.

mehr
Frankreich
Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) setzt große Hoffnungen darauf, dass Emmanuel Macron nach einem möglichen Sieg bei der Präsidentenstichwahl, „ein starker Präsident wird“.

  • Kommentare
mehr
Bundeskanzlerin Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat davor gewarnt, dass sich die Türkei ganz von Deutschland und Europa abwenden könnte. Im Fall des in der Türkei in Haft sitzenden deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel versicherte die Kanzlerin, dass sich die Bundesregierung „weiter unablässig für seine Freilassung“ einsetze.

  • Kommentare
mehr
FDP-Chef
Alter und neuer FDP-Chef: Christian Lindner.

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner zieht mit breiter Rückendeckung seiner Partei in den Bundestagswahlkampf. Der Chef der seit 2013 nicht mehr im Parlament vertretenen Liberalen wurde beim Bundesparteitag in Berlin mit 91 Prozent im Amt bestätigt.

mehr
Bundesaußenminister
Bundesaußenminister Sigmar Gabriel und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Im Streit mit Israel unterstützt Bundeskanzlerin Angela Merkel die Linie von Außenminister Sigmar Gabriel. Auf die Frage, ob Gabriel ihre Rückendeckung habe, sagte Merkel dem RedaktionsNetzwerk Deutschland: „Ja, die hat er.“

  • Kommentare
mehr
Medienberichte

Sergej W. hat nach seiner Festnahme im Zusammenhang mit dem Anschlag auf die BVB-Mannschaft anscheinend sein Schweigen gebrochen. „Ich habe die Tat nicht begangen“, sagte er gegenüber der ermittelnden Beamten. Diese versuchen nun, einen Zusammenhang zwischen Tat und mutmaßlichem Täter herzustellen.

mehr
US-Präsident
Am Sonnabend ist US-Präsident 100 Tage im Amt.

Mauerbau an der Grenze zu Mexiko, Einwanderungsstopp und Abschiebung illegaler Migranten – versprochen hat US-Präsident Donald Trump in den ersten 100 Tagen seiner Amtszeit viel. Welche Versprechen er gehalten hat und welche nicht, lesen Sie hier.

mehr
Chef-Ausbilder des Heeres
Der ehemalige Generalmajor des Heeres der Bundeswehr und Kommandeur des Ausbildungskommandos Heer, Walter Spindler.

Gefeuert: Der Leipziger Generalmajor Walter Spindler las zuerst im Internet, dass er seinen Posten räumen muss. „Ich bin entsetzt, wie er abgefertigt wurde“, sagt der ehemalige Brigadegeneral Harald Fugger gegenüber der Leipziger Volkszeitung.

  • Kommentare
mehr
Quiz
Am Sonnabend ist US-Präsident Donald Trump 100 Tage im Amt.

Mit kontroversen Aussagen und unüberlegten Tweets sorgt Donald Trump regelmäßig für Schlagzeilen. Am Sonnabend ist er 100 Tage im Amt. Wie gut kennen Sie den neuen US-Präsidenten? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz: Wer hat's gesagt?

mehr
Nach Polizeiinformationen
In Stockholm gedenkt man der Opfer des Terroranschlags Anfang April. Mittlerweile gibt es ein fünftes Todesopfer.

Drei Wochen nach dem Terroranschlag in Stockholm ist ein weiteres Opfer seinen Verletzungen erlegen. Eine um die 60 Jahre alte Frau, die in einem Krankenhaus in Südschweden behandelt wurde, sei am Freitagmorgen gestorben, berichtete die schwedische Polizei in einer Pressemitteilung.

mehr
Laut US-Außenminister
Bei einer so genannten „Feuerübung“ lässt Nordkorea die Muskeln spielen und zeigt, welche militärischen Mittel sie haben. Veröffentlicht wurden die Bilder über den nordkoreanischen Nachrichtensender KRT.

US-Außenminister Tillerson plaudert etwas undiplomatisch aus dem Nähkästchen, verrät diplomatische Schachzüge gegen Nordkorea. China soll seinem Nachbarn gedroht haben, sollte man weitere Nukleartests durchführen. Jetzt ist der Weltsicherheitsrat am Zug.

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr