Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Sänger beendet Konzert mit gebrochenem Bein

Foo Fighters in Göteborg Sänger beendet Konzert mit gebrochenem Bein

David Grohl, der Frontsänger der US Rockband "Foo Fighters", ist am Samstag bei einem Konzert in Göteborg von der Bühne gestürzt und brach sich dabei sein Bein. Den Auftritt unterbrach er trotzdem nicht und spielte mit einbandagiertem Bein.

Voriger Artikel
Kommt das Unwetter doch noch zu uns?
Nächster Artikel
So rettete Ex-Nirvana-Mann den Rock 'n' Roll

Eine Leinwand zeigt den Frontsänger, David Grohl, wie er nach seinem Sturz im Background der Bühne liegt.

Quelle: dpa

Göteborg. Der Frontsänger der US-Rockband "Foo Fighters", David Grohl, ist während eines Konzerts im schwedischen Göteborg von der Bühne gestürzt. Dabei brach sich der Musiker offenbar das rechte Bein. Er spielte aber dennoch weiter, wie der Nachrichtensender N24 berichtet und sich dabei auf den Manager Steve Martin bezieht.

Mit einbandagiertem Bein zog Grohl das Konzert bis zum Ende durch.

Auf Twitter bedankte sich die Band nach dem Konzert bei ihren Fans und veröffentlichte ein Röntgenbild vom Bein des Frontmannes: Ziemlich eindeutig ein klarer Bruch.

mbo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr