Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Sprühregen

Navigation:
Meghans erster Auftritt als künftige Prinzessin

Britische Royals Meghans erster Auftritt als künftige Prinzessin

Kaum ist sie die Verlobte des Thronfolgers Nummer 5, beginnen für Schauspielerin Meghan Markle die Pflichten einer künftigen Prinzessin. Am Freitag begleitete sie Prinz Harry zu ihrem ersten offiziellen Termin in Nottingham.

Voriger Artikel
Künstlergruppe: Höcke wurde nicht überwacht
Nächster Artikel
A2 nach Lkw-Unfall zwölf Stunden gesperrt

Frisch verlobt: Prinz Harry und Meghan Markle.

Quelle: AP

Nottingham. Hände schütteln, freundlich lächeln, Smalltalk mit den Fans – eigentlich dürfte das für Meghan Markle nichts neues sein. Als Schauspielerin ist die 36-Jährige Bäder in der Menge von Berufswegen gewohnt. Doch der Auftritt am Freitag im englischen Nottingham ist trotzdem eine Premiere für Markle: Es ist der erste offizielle Termin in der Öffentlichkeit an der Seite von Prinz Harry nach Bekanntgabe ihrer Verlobung.

577d95f8-d696-11e7-9deb-d9e101ec633c

Prinz Harry und Meghan Markle haben ihre erste gemeinsame offizielle Reise unternommen. Hunderte Fans säumten die Straßen Nottinghams, um das frisch verlobte Paar zu sehen.

Zur Bildergalerie

Das Bad in der Menge genoss das Paar ganz offensichtlich. Die beiden unterhielten sich gut gelaunt mit Royal-Fans und schüttelten unzählige Hände. Markle trug einen dunkelblauen zweireihigen Mantel. Harry kam ebenfalls im dunklen Mantel mit beigem Schal.

Das Paar war zum Welt-Aids-Tag nach Nottingham gekommen und traf sich dort mit Vertretern von Organisationen, die HIV-Infizierte unterstützen. Beide sind seit Jahren stark sozial engagiert.

Erst Anfang der Woche hatten die beiden ihre Verlobung bekannt gegeben. Die Hochzeit soll im Mai 2018 in Windsor, westlich von London, gefeiert werden. Britische Medien spekulieren bereits heftig, wann die Hochzeit genau sein soll. Einem Bericht zufolge gilt der 26. Mai als wahrscheinliches Datum. Der Palast äußerte sich bislang nicht dazu.

 

Die Planung für ihre Hochzeit wollen Harry und Meghan Markle selbst in die Hand nehmen. Auf Überraschungen darf man dabei gefasst sein: „Sie wollen, dass der Tag so gestaltet wird, dass sich die Öffentlichkeit als Teil der Feier fühlen kann“, ließ das Paar mitteilen.

Von RND/iro/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr