Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° bedeckt

Navigation:
Gewerkschaft fordert Weihnachtsgeld für Polizisten 

Gewerkschaft der Polizei Gewerkschaft fordert Weihnachtsgeld für Polizisten 

Die Gewerkschaft der Polizei setzt sich dafür ein, dass es wieder Weihnachtsgeld für Polizisten gibt. Das forderte sie gegenüber der großen Koalition. Polizisten aus anderen Bundesländern bekämen schließlich für die gleiche Arbeit mehr Geld.

Voriger Artikel
Trump kämpft für seine First Lady
Nächster Artikel
Mehr als 40 Verletzte – Notbremsung vor Aufprall

Die Gewerkschaft der Polizei fordert Weihnachtsgeld für Polizisten.

Quelle: Uwe Dillenberg/Symbolbild

Hannover.  Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert von der großen Koalition in Niedersachsen die Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes für Polizisten. Ein solcher Schritt wäre ein Ausdruck der Wertschätzung gegenüber der Polizei, von der Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in seiner Regierungserklärung gesprochen habe, zumal die Kassenlage es möglich mache, sagte der GdP-Vorsitzende Dietmar Schilff dem Politikjournal „Rundblick“. Beim Thema Weihnachtsgeld herrsche unter den Polizisten nach wie vor Frust. „Es ist für sie einfach nicht nachvollziehbar, warum die Kollegen aus anderen Bundesländern, mit denen sie am Wochenende Seite an Seite den AfD-Parteitag in Hannover begleitet haben, für die gleiche Arbeit Weihnachtsgeld bekommen und sie keines“, betonte der Gewerkschafter.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr