Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Entlaufene Rinder rennen durch den Elbtunnel

Röhre gesperrt Entlaufene Rinder rennen durch den Elbtunnel

Zwei entlaufene Rinder haben am Montag einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz im Elbtunnel ausgelöst. Die Tiere seien am Vormittag in der gesperrten Röhre 1 entdeckt worden, teilte die Hamburger Polizei über Twitter mit.

Voriger Artikel
„Like a Virgin“: Madonna feiert Vatertag
Nächster Artikel
Einbrecher versucht Bewohnerin als Geisel zu nehmen
Quelle: Polizei Hamburg via Twitter

Hamburg. Nach rund einer Stunde gelang es, die Rinder unversehrt wieder aus der Röhre zu bringen. "Unsere Cowboys konnten die Tiere sicher und ruhig in einen Pferde-Anhänger führen", twitterte die Polizei. Auf zwei Buslinien kam es wegen des Einsatzes zu Verspätungen von bis zu 30 Minuten. Wie genau die Tiere in die Röhre gelangten, war zunächst unklar. Die Polizei vermutet, dass sie von einem Tiertransporter geflüchtet sein könnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr